Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Entscheidungen unter Unsicherheit

In diesem Vortrag geht es um...

Entscheidungen unter Unsicherheit

In vielen Entscheidungssituationen kann man den Nutzen der zur Wahl stehenden Alternativen nicht mit Sicherheit voraussagen. Solche Entscheidungsprobleme treten sowohl in alltäglichen Situationen als auch in spielerischen oder unternehmerischen Kontexten auf. Beispiele hierfür sind: Soll ich morgens den Bus oder das Fahrrad nehmen, wenn der Wetterbericht eine Niederschlagswahrscheinlichkeit von 50% voraussagt? Welche Spielkarte soll ich als nächstes legen, wenn ich die Hand meiner Mitspieler nicht kenne? Wie viel Ware soll ein Unternehmen produzieren, wenn die Nachfrage nach dem Produkt nur geschätzt werden kann?

In diesem Vortrag werden wir sehen, wie man mittels mathematischer Methoden viele Entscheidungsprobleme formulieren und lösen kann. Insbesondere werden wir uns konkreten Entscheidungsproblemen (z.B. dem so genannten Bewerberproblem) durch Computersimulationen spielerisch nähern und unsere intuitive Lösung mit der mathematisch optimalen Lösung vergleichen.

 


Vortragender:  Thomas Kruse  

Kruse_Thomas_FotoWegst02.jpeg
Foto: Rolf K. Wegst

Zielgruppe: Oberstufe

Vorkenntnisse: keine

Zeitrahmen: 45-90 Minuten

Erforderliche Ausstattung: Beamer oder Videokonferenz

Format (max. Teilnehmerzahl): Vortrag mit Interaktion (max. 50 Personen)