Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Institut für Didaktik der Chemie


Ankündigung Poster


37. Fortbildungs- und Vortragstagung der Fachgruppe Chemieunterricht 2020 in Gießen!

 

Aktuelle Informationen unter: www.gdch.de/fgcu2020




Mitarbeiter/innen
Alle am Institut tätigen Personen.
Mehr ...
Forschung
Forschungsthemen und Arbeitsgebiete
Mehr ...
Lehre
Inhalte zur Lehre.
Mehr ...
RSS-Feed News DC
Das Poster "SO BEKOMMST DU DEN DURCHBLICK - Ein neuer Ansatz zur Visualisierung von Kristallstrukturen" ist mit dem FGCU-Posterpreis 2019 ausgezeichnet worden.
Vom 23. bis 27. September 2019 findet die Medienbildungswoche für Lehramtsstudierende, LiV & Lehrkräfte statt. Die Veranstaltung wird vom TE@M Projekt des ZfL ausgerichtet.
"Explicit versus implicit similarity - Exploring relational conceptual understanding in organic chemistry"
Making It Clear: Exploring Crystal Structures by Constructing and Comparing See-Through Models.
Das Bild ...

Das Bild  im Oktober.

Das Bild zeigt die AG auf der diesjährigen Jahrestagung der FGCU in Aachen. Mit Vorträgen von Lukas Groos und Liz Keiner und insgesamt 6 Posterbeiträgen, von denen eines mit dem Posterpreis der FGCU ausgezeichnet wurde, war die AG-Graulich in diesem Jahr auf der Tagung gut vertreten.
 

Das Bild zeigt die Arbeitsgruppe auf der diesjährigen Jahrestagung der FGCU in Aachen. Mit Vorträgen von Lukas Groos und Liz Keiner und insgesamt 6 Posterbeiträgen, von denen eines mit dem Posterpreis der FGCU ausgezeichnet wurde, war die AG-Graulich in diesem Jahr auf der Tagung gut vertreten.