Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

News DC

Der News Ticker mit Nachrichten aus dem Institut für Didaktik der Chemie.
Von 2D zu 3D und zurück - Dreidimensionalität von Molekülen modellieren
Artikel in "Naturwissenschaften im Unterricht - Chemie" veröffentlicht.
Buchkapitel in "Research and Practice in Chemistry Education" veröffentlicht.
Nicole Graulich und Ira Caspari sind mit dem Kapitel "Bridging the Gap Between Philosophy of Science and Student Mechanistic Reasoning" in dem im Springer Verlag erschienen Buch beteiligt.
Wissenschaftliche Arbeit von David Kranz ausgezeichnet
Die wissenschaftliche Arbeit zum Ersten Staatsexamen mit dem Titel "Vergleich der Progression mechanistischer Denkansätze bei Studierenden der Organischen Chemie", wurde im Rahmen der feierlichen Verabschiedung der Lehramtsstudierenden ausgezeichnet.
Artikel von Sebastian Hedtrich in Journal of Chemical Education veröffentlicht
Using Software Tools To Provide Students in Large Classes with Individualized Formative Feedback
Artikel von Ira Caspari in Chemistry Education Research and Practice angenommen
Resolving the complexity of organic chemistry students' reasoning through the lens of a mechanistic framework
Prof. Dr. em. Adalbert Wollrab feierte 90. Geburtstag
Im Rahmen des GDCh Kolloquiums wurde Prof. Wollrab am Dienstag, den 12. Juni 2018 geehrt.
Webinar "Capturing student's mechanistic reasoning - approaches and challenges in organic chemistry"
Im Rahmen der "Chemistry Education Research Group Webinar Series #CERGinar" der Royal Society of Chemistry hat Prof. Dr. Nicole Graulich ein Webinar-Vortrag gehalten. Schwerpunkt waren unter anderem die aktuellen Forschungsergebnisse von Ira Caspari.
Artikel in Journal of Chemical Education veröffentlicht.
Concept-Oriented Task design - Making purposeful Case Comparisons in Organic Chemistry", ein Artikel von Nicole Graulich und Michael Schween.
Interview zum Thema Flipped Classroom
Für einen Beitrag im Lernbar-Portal der Universität Frankfurt wurde Frau Prof. Dr. Nicole Graulich zum Thema Flipped Classroom befragt.
Buchbeitrag in der American Chemical Society Symposium Serie veröffentlicht
"Crossing Boundaries in Electronic Learning". Sebastian Hedtrich und Nicole Graulich haben einen Beitrag in der aktuellen Ausgabe der ACS Symposium Reihe veröffentlicht.
Der Einsatz von Modellen zum Erkenntnisgewinn
Eine Unterrichtseinheit zur Förderung der Modellkompetenz im Kontext "Batterie" unter explizitem Einbezug von Schülervorstellungen.
Artikel in Chemistry Education Research and Practice veröffentlicht
This mechanistic step is “productive”: organic chemistry students’ backward-oriented reasoning.
Mitherausgeberin des aktuellen Heftes „Unterricht Chemie“
Jun. Prof. Nicole Graulich hat gemeinsam mit Dr. Bernhard Sieve (Hannover) das aktuelle Heft "Naturwissenschaften im Unterricht Chemie - Reaktionsprozesse" veröffentlicht.
Chemie in der Grundschule
Kooperationsprojekt mit der Albert-Schweizer-Schule in Wetzlar erfolgreich fortgeführt.
Artikel in Chemistry Education Research and Practice veröffentlicht
Investigating Students’ Similarity Judgments in Organic Chemistry
DFG Projekt bewilligt
Ein gemeinsames Projekt mit dem IPN Kiel und der University of Massachusetts Boston läuft an.
Raus aus der Schule - rein ins Labor
Die Chemiekurse aus der 10. Jahrgangsstufe der Dietrich-Bonhoeffer-Schule absolvierten einen Labortag zum Thema Erdölverarbeitung an unserem Institut.
Artikel in Praxis der Naturwissenschaften - Chemie in der Schule veröffentlicht
Carbenium-Ionen - Schlüsselstrukturen für prozessorientierte Betrachtungen organisch-chemischer Reaktionen.
Artikel in MNU Journal veröffentlicht!
"Digitale Werkzeuge für den Chemie- und Biologieunterricht - und darüber hinaus."
Neue wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Institut
Anna-Lena Kurz und Stefanie Lenzer haben ihre Arbeit am Institut aufgenommen.
Artikel in L.A. Multimedia veröffentlicht.
Artikel in Nachrichten aus der Chemie veröffentlicht
Kevin Reuter, Prof. Smarsly und Jun-Prof. Graulich haben in der aktuellen Ausgabe der Nachrichten aus der Chemie einen Artikel unter dem Titel "Kristallstrukturen basteln - nicht nur in der Schule" veröffentlicht.
Ars legendi-Fakultäten Preis
Professor Göttlich (OC), Professor Schindler (AC) und Juniorprofessorin Graulich (DC) werden mit dem Ars legendi-Fakultätenpreis in der Kategorie Chemie ausgezeichnet.
Spaß am Lehrerberuf wichtiger als finanzielle Sicherheit
Ergebnisse der Fragebogenstudie von Carsten Gemmer sind Thema eines Artikels im aktuellen uniforum.
Fahrt zur didacta am 18. Februar 2016
Das Institut fährt am Donnerstag, den 18. Februar 2016, zur didacta Bildungsmesse in Köln.
Antrittsvorlesung von Frau Jun.-Prof. Dr. Nicole Graulich
Experimenteller Workshop für Chemie-Lehramtsstudierende
Carbenium-Ionen als reaktive Zwischenstufen. Ein experimenteller Zugang zu einem tiefergehenden Verständnis organischer Reaktionen.
Neue Mitarbeiterin am Institut
Wir freuen uns Frau Ira Caspari als neue wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut begrüßen zu können.
Kooperation zwischen Goetheschule (Wetzlar) und Uni
Erste Gespräche zu einer intensivieren Zusammenarbeit zwischen der Goetheschule in Wetzlar und dem Institut für Didaktik der Chemie haben stattgefunden. Dies bietet den L2 und L3 Studierenden die Möglichkeit frühzeitig Praxiserfahrung zu sammeln.
Vortragsankündigung: "Schulchemie kann begeistern"
In der Reihe "Uni trifft Schule" trägt Frau Dr. Messerschmidt vor. Sie hat bereits mit ihren Schülern den 2. Preis beim P&G MINT Award 2013 gewonnen, als auch beim hessischen Chemie Wettbewerb „Chemie-Mach mit“ erfolgreich mit ihren Schülerinnen und Schülern den ersten Platz belegt.
Vortragsreihe "Uni trifft Schule"
Wie kann man für Chemie begeistern? Einrichtung einer naturwissenschaftlichen Quizshow an der Schule.
Vortragsankündigung
Chemiedidaktik - Brückendisziplin in Lehre und Forschung
Erste Staatsprüfung im modularisierten Lehramt (L1, L2, L3, L5)
Informationsveranstaltung der Zentralen Studienberatung im Rahmen der Vortragsreihe "Fakten statt Gerüchte" zum Lehramt in Kooperation mit der Hessischen Lehrkräfteakademie und dem Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der JLU Gießen
Writing Week
Workshop Angebot zum Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten.
Neue Fachdidaktik Zeitschriften verfügbar!
Online Zugang freigeschaltet.
Studentische Hilfskräfte im Sommersemester 2015 gesucht !
Stellenausschreibung
Fachdidaktisches Kolloquium Chemie
Vortragsankündigung!
Durch Studienteilnahme Geld verdienen und mit etwas Glück ein Ipad gewinnen
Das IPN (Institut für Didaktik der Naturwissenschaften) sucht für eine Studie zur Wirksamkeit der Lehrerbildung L2 und L3 Studierende im 1. oder 5. Semester.
Neue Veröffentlichung online
Nicole Graulich „The Tip of the Iceberg in Organic Chemistry Classes: How Do Students Deal with the Invisible?“ Chemistry Education Research and Practice.
Kooperation zwischen Grundschule und Uni
Erste Gespräche zur stärkeren Kooperation zwischen Grundschule und Uni angelaufen. Dies bietet den L1 Studierenden die Möglichkeit frühzeitig Praxiserfahrung zu sammeln.
News Ticker angelegt
Nachrichten aus dem Institut für Didaktik der Chemie, sowie weitere für Lehramtstudierende interessante Inhalte.