Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

PhD projects

Collection of currently running PhD projects.

PhD project of Christopher Schölzel: Object-oriented multi-scale modeling of biological systems with Modelica using the example of the human cardiovascular system

Example of ModellicaModelica is an object-oriented acausal modeling language built for complex cyberphysical systems including both continuous variables and discrete events. Models can be formulated in a purely declarative mathematical way or by graphically combining pre-built components in a diagram view.
In contrast to traditional approaches using languages like C and Matlab, the equations are arranged and solved entirely by a solver backend. This allows for a very consise hierarchical description that lends itself well to multi-scale modeling of biological systems.

In my thesis I investigate the usefulness of Modelica in systems biology by taking the example of the Seidel-Herzel model of the human cardiovascular system, which includes the function of baroreceptors, the lungs, the heart, and the autonomous nervous system.