Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Bioinformatics Core Facility

The Bioinformatics Core Facility (BCF) provides a centralized IT-infrastructure for high-throughput data analysis.

Profile

One of the BCF's key tasks is the structured acquisition and storage of experimental data and – to the greatest possible extent – the automated processing of that data. It is achieved with the aid of a compute cluster that accesses the required data via high-performance network links on storage and database systems.

Computing Infrastructure

In addition to a flexibly deployable general purpose compute cluster the BCF operates several purpose computer systems in order to be able to cope with the ever increasing requirements for complex bioinformatics analysis. (more info)

Global Access

All services provided by the BCF are accessible from almost everywhere in the world by either web interfaces or directly via remote command line login. Deploying virtualization technology it is possible to allocate specific ressources to individual users which represents a convenient and cost-effective tool for national and international collaboration that often involves the processing of huge data sets.