Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

MALDI MS Imaging Poster der ASMS Konferenz 1994

Die ersten Ergebnisse zum Einsatz der MALDI Ionisierungstechnik als bildgebendes Verfahren wurden 1994 im Rahmen der Jahreskonferenz der American Society for Mass Spectrometry (ASMS) von Bernhard Spengler präsentiert. Die räumliche Auflösung bei der Detektion von u.a. Metallen und Peptiden lag bei ca. 1 µm.

Poster von B. Spengler, M. Hubert und R. Kaufmann zur Anwendung der bildgebenden MALDI, präsentiert auf der 42. Jahrestagung der Amerikanischen Gesellschaft für Massenspektrometrie

posterasms_png.png

Link zum Extended Abstract


posterasms2.jpg


Poster von M. Hubert, B. Spengler und R. Kaufmann zur instrumentellen Entwicklung der bildgebenden MALDI, präsentiert auf der 42. Jahrestagung der Amerikanischen Gesellschaft für Massenspektrometrie


Link zum Extended Abstract