Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Prof. Dr. Hermann A. Wegner's Group

AG Wegner

The understanding of structure-property relations is the key to create function on the molecular level. We combine concepts and tools of physical organic chemistry to address this challenge.

In this context we explore the unique opportunities to substitute carbon-carbon bounds with boron-nitrogen moieties in catalysis as well as new π-materials. Alternatively, we investigate new concepts to control properties of π-nanocarbons such as cycloparaphenylenes (CPPs) via synthesis in solution, via flow chemistry, as well as by on-surface-synthesis.

Additionally, we use dynamic strategies, namely molecular switches based on the azobenzene scaffold as molecular tool to address fundamental questions. These include London dispersion interactions, smart supramolecular assemblies for instance in macrocyclic arrangements.

 

In general we place our fundamental research in the context of energy-related questions, such as organic flow batteries, molecular solar thermal storage systems (MOST), metal-free hydrogen storage, or novel electronic organic materials.