Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Katharina John

Katharina John

Katharina JohnKatharina John
Justus Liebig Universität
IFZ - Abteilung Tierökologie
Heinrich-Buff-Ring 26-32
D-35392 Giessen
Deutschland

Tel:    +49(0)641/ 99-35713
Fax:   +49(0)641/ 99-35709

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Forschungsinteressen

Forschungsinteressen

 

Die Bodenfauna spielt sowohl durch ihre direkten, trophischen als auch indirekten Wechselbeziehungen mit Mikroorganismen eine Schlüsselrolle bei der Regulation von Stoffkreisläufen und Energieflüssen. Diese Interaktionen sind von grundlegender Relevanz für die meisten natürlichen und landwirtschaftlich genutzten Ökosysteme und deren Funktion. Die zeitlich dynamische Etablierung von Nahrungsnetzen im Boden, die strukturelle und funktionelle Biodiversität der Bodenorganismen, sowie deren Beeinflussung durch anthropogene Einwirkungen (Bewirtschaftung, Düngung, Verdichtung, etc.) stehen im Fokus meiner Arbeit.

Folgende Arbeitsmethoden kommen dabei zum Einsatz: Bodenbeprobungen, Extraktion und taxonomische Bearbeitung der Organismen, Nahrungsnetzmodellierung, Stabile Isotopen-Analyse (GC-IRMS), Phospholipidfettsäure-Analyse, Treibhausgas Emissionsmessungen (GC) im Labor und im Freiland, Mikrokosmos-Experimente, bodenökologische Standardmethoden zur Bodencharakterisierung.

 

Forschungsprojekte

RESOILIENCE (DFG Biodiversitäts-Exploratorien)
Seit 2018: Resilienz der Invertebratengemeinschaften in Grünlandböden.

ICON (DFG Forschergruppe „Introducing non-flooded crops in rice-dominated landscapes: impact on carbon, nitrogen and water budgets")
SP3 (2015-2018): Einfluss der Bodenfauna auf C- und N-Umsetzungen in Reis Anbausystemen.
SP3 (2011-2015): Trophische Interaktionen im Boden von Reis-Reis - und Reis-Mais – Anbausystemen.

Lebenslauf

Lebenslauf

 

Seit 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Tierökologie, JLU Gießen

RESOILIENCE

2018

Wissenschaftliche Hilfskraft in der Landschaftsplanung Planungsbüro Gall, Butzbach

2012 – 2018

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Tierökologie, JLU Gießen

ICON Projekt

2012 – 2015

 

Affiliated Research Scientist

International Rice Research Institute (IRRI), Crop and Environmental Science Division, Los Baños, Philippinen

ICON Projekt

2011 – 2012

 

Studentische Hilfskraft

Institut für Tierökologie, JLU Gießen

”Araneae diversity in grasslands of the Wetterau (Hessen): the impact of habitat isolation“

2009 – 2011

 

Master of Science, Biologie

Schwerpunkt: Ökologie, Zoologie; JLU Gießen

Thesis: ”Distribution and trophic structure of soil mites (Acari): A large scale analysis on the management effects in temperate grasslands“ (DFG Biodiversitäts-Exploratorien; Tierökologie – Prof. Dr. Volkmar Wolters)

2006 – 2009

 

Bachelor of Science, Biologie

Vertiefungsschwerpunkt: Ökologie, Zoologie, Biophilosophie; JLU Gießen

Thesis: ”Reproducibility assessment of AFLP technique in Schistosomiasis intermediate host Oncomelania hupensis robertsoni“ (Spezielle Zoologie und Biodiversitätsforschung – Prof. Dr. Thomas Wilke)

Publikationen

Publikationen

 

John K, Degtyarev M, Gorbunova A, Korobushkin D, Knöss H, Wolters V, Zaitsev AS (2019) Enchytraeids simultaneously stimulate rice straw degradation and mitigate CO2 release in a paddy soil. Soil Biology and Biochemistry 131: 191-194. https://doi.org/10.1016/j.soilbio.2019.01.014

Schmidt A*, John K* (*geteilte Erstautorenschaft), Auge H, Brandl R, Horgan FG, Settele J, Zaitsev AS, Wolters V, Schädler M (2016) Compensatory mechanisms of litter decomposition under alternating moisture regimes in tropical rice fields. Applied Soil Ecology 107: 79-90. https://doi.org/10.1016/j.apsoil.2016.05.014

Birkhofer K, Dietrich C, John K, Schorpp Q, Zaitsev AS, Wolters V (2016) Regional conditions and land-use alter the potential contribution of soil arthropods to ecosystem services in grasslands. Frontiers in Ecology and Evolution 3(150): 1-11. https://doi.org/10.3389/fevo.2015.00150

John K, Jauker F, Marxsen J, Zaitsev AS, Wolters V (2015) Earthworm bioturbation stabilizes carbon in non-flooded paddy soil at the risk of increasing methane emissions under wet soil conditions. Soil Biology and Biochemistry 91: 127-132. https://doi.org/10.1016/j.soilbio.2015.08.033

Schmidt A, John K, Arida G, Auge H, Brandl R, Horgan FG, Hotes S, Marquez L, Radermacher N, Settele J, Wolters V, Schädler M (2015) Effects of residue management on decomposition in irrigated rice fields are not related to changes in the decomposer community. PLoS ONE  10: e0134402. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0134402