Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Mareike Oponczewski

Mareike Oponczewski

Mareike_small.04.jpg

 

Justus Liebig Universität
IFZ - Abteilung Tierökologie
Heinrich-Buff-Ring 26-32
D-35392 Giessen
Deutschland

Tel:    +49(0)641/ 99-35716
Fax:   +49(0)641/ 99-35709

 

 

 

 

 

 

 

Forschungsinteressen

Forschungsinteressen

 

Im Rahmen des Projekts „Schonstreifen im Grünland“ als Teil der Europäischen Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ (EIP-Agri), gefördert durch das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, liegt der Fokus meiner Arbeit auf der Erprobung nachhaltiger Schutzmaßnahmen für den Erhalt der Insektenvielfalt im Wirtschaftsgrünland.

Hierbei stellt der Erhalt von jährlich wechselnden Schonstreifen einen kurzfristigen Prozessschutz und somit ein Refugium und eine Dispersionsquelle für Insekten vor, während und nach der Mahd dar. Die Untersuchung des Einflusses von wechselnden Schonstreifen auf den Erhalt der Biodiversität von blütenbesuchenden und herbivoren Insekten setzt hierbei den Fokus auf den Erhalt der Populationsgrößen, ihren Gemeinschaftsstrukturen und der Resilienz dieser interagierenden Gemeinschaften gegenüber Mahdereignissen.

Lebenslauf

Lebenslauf

 

Seit 2021

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Justus-Liebig-Universität Gießen
Projekt: Schonstreifen im Grünland (EIP-Agri)

2018 – 2021

M. Sc. Biologie
Justus-Liebig-Universität Gießen

Schwerpunkt: Ökologie, Evolution und Naturschutz
Masterthesis: Grazing on biofilm of microplastic particles by tropical corals

2015 – 2018

B. Sc. Biologie
Justus-Liebig-Universität Gießen
Schwerpunkte: Tierökologie, Naturschutz und Bioinformatik
Bachelorthesis: Untersuchung zur Sensitivität von Niphargus aquilex gegenüber Sulfamethoxazol bei 10 °C

Publikationen

Publikationen

 

In Arbeit.