Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Aktuelles

Auf dieser Seite werden alle aktuellen Nachrichten veröffentlicht, die die Ernährungsökologie betreffen. Außerdem informieren wir gerne über spannende neue Literatur und befragen Referent*innen zu aktuellen Themen. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!
Vortrag bei der DGEpi 2021
Unsere Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin M. Sc. Vanessa Vohland hat am 21.09.2021 einen Vortrag mit dem Titel "Kritische Nährstoffe in der Mittagsmahlzeit einer veganen Kindertagesstätte" bei der DGEpi gehalten.
Call for Abstracts!
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) lädt zum 59. DGE Kongress an der Universität Potsdam ein. Der Kongress läuft unter dem Thema "Der Kopf isst mit – Zusammenspiel von Ernährung und Gehirn". Bewerben kann sich jede Person mit Beiträgen über Forschungsergebnisse aus dem Gesamtbereich der Ernährungswissenschaft mit angrenzenden Disziplinen wie z. B. Epidemiologie, Ernährungsmedizin, Gemeinschaftsverpflegung, Biochemie und Physiologie der Ernährung, aber auch zum Leitthema der Veranstaltung, Interaktion von Ernährung und Gehirn.
Mehr ...
Systematische Literaturrecherche leicht gemacht!
Die richtige Literatur für das eigene Forschungsvorhaben (z.B. Haus- und Abschlussarbeiten) zu finden, ist mitunter gar nicht so einfach und will früh geübt werden. Am Besten schon bei einer Hausarbeit im Studium BEVOR eine Abschlussarbeit ansteht und sich viele Fragen zur Literatur(recherche) auftun. Kleiner Spoiler: Zunächst sollte vor allem die Forschungsfrage feststehen, sodass eine Eingrenzung durch Kriterien möglich wird.
Mehr ...
Veröffentlichung in der Ernährungsumschau
In der Ernährungsumschau 10/2021 wird ein Artikel veröffentlicht an dem Frau Dr. Heil (Leitung der AG Ernährungsökologie) mitgewirkt hat. Der Artikel "Einheitlicher Zugang zu Fachbegriffen in ernährungs- und agrarwissenschaftlichen Forschungsprojekten: ein interaktives Glossar" präsentiert ein Glossar, das für alle Forschenden aus den Ernähurngs- und Agrarwissenschaften digital zugänglich gemacht werden soll, um gemeinsam genutzte Fachbegriffe nach ihrer Definition richtig anzuwenden.
Mehr ...
Poster Veröffentlichung
In der globalen Studie wurden die Folgen der COVID-19 Lockdowns auf die Lebensmittelsysteme und das Ernährungsverhalten der Bevölkerung untersucht. Das vorgestellte Poster mit dem Titel "Alcohol consumption patterns in times of COVID-19" betrachtet allein den Alkoholkonsum.
Mehr ...
Posterbeitrag bei der DGEpi 2021
In der Studie "Vegetable diversity reduced in times of COVID-19 - first findings from a global civil science project" wurden Zusammenhänge zwischen dem Gemüsekonsum verschiedener Bevölkerungsgruppen und dem Auftreten der COVID-19 Pandemie untersucht.
Mehr ...
Posterbeitrag beim Tropentag 2021
In der auf dem Poster vorgestellten Studie "Impact of Income on Food and Nutrition Security: A Case of Youth Employment Promotion Program in Sierra Leone" wurde der Einfluss des Einkommens auf die Nahrungsmittel- und Ernährungssicherheit unter den Teilnehmer*innen des Business-Loop-Programms (ein Beschäftigungsförderungsprogramm) in drei Distrikten von Sierra Leone untersucht.
Mehr ...