Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Aktuelles

Foto InsektenAngestoßen im Zuge der Vorbereitungen zum iFZ-Aktionstag „Insekten (er)leben“, wollen wir die Biodiversität auf dem Campus erhöhen. Dazu wurde damit begonnen, den unscheinbaren Grünstreifen an der Ostseite des iFZ in ein buntes Insektenbiotop zu verwandeln. In enger Zusammenarbeit mit dem Gärtner-Team der JLU sollen nährstoffarme Habitattypen sowohl mit hoher Biodiversität und Ästhetik als auch geringer Pflegeintensität hergerichtet werden. In naher Zukunft sollen weitere Beete aus regional verfügbaren Substraten und mit heimischen Wildpflanzenarten angelegt werden.[05.06.19]

Applying landscape structure analysis to assess the spatio-temporal distribution of an invasive legume in the Rhön UNESCO Biosphere Reserve

Yves P. Klinger, S. Harvolk-Schöning, R. L. Eckstein, W. Hansen, A. Otte und K. Ludewig

Die Studie analysiert die Verbreitung der invasiven Stauden-Lupine (Lupinus polyphyllus) in der bayerischen Rhön. Innerhalb der letzten 20 Jahre wurde dabei eine starke Ausbreitung der Stauden-Lupine festgestellt. Die vorkommenden Bestände sind im untersuchten Zeitraum deutlich gewachsen und innerhalb der Landschaft besser miteinander verbunden. Die Studie untermalt den Einfluss der Landschaftsstruktur auf biologische Invasionen. So wurden im untersuchten Zeitraum insbesondere große, nahe am Wegenetz gelegene Wiesen invadiert, während kleinere, isoliertere Wiesen weniger stark betroffen waren. (Zur Publikation: doi: 10.1007/s10530-019-02012-x). (02.08.2019)

         

Im Dezember 2019 überreichte Prof. Dr. Marjan Dema, Rektor der Universität Prishtina "Hasan Prishtina" (Kosovo) ein "Certificate of Gratitude" an Prof. Dr. Rainer Waldhardt, dies als Anerkennung für seinen Beitrag zur Weiterentwicklung von Lehre und Forschung an der Universität Prishtina. Seit 2005 steht Prof. Waldhardt mit dem Fachbereich für Agrarwissenschaften und Veterinärmedizin der Universität Prishtina in intensivem Austausch und ist seit 2012 als Beauftragter für die Kooperation der JLU mit der Universität Prishtina über den agrarwissenschaftlichen Fachbereich hinaus tätig.