Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Impact of diverse production systems on yield stability and environmental adaptability of wheat and barley: a study based on long-term field experiments

Project title

Impact of diverse production systems on yield stability and environmental adaptability of wheat and barley: a study based on long-term field experiments

Short description

The objective of this project is to contribute to a deeper understanding of the impact of diverse production systems on the yield stability and environmental adaptability of winter wheat and winter barley. In particular, the proposed project aims to systematically identify the complex GxExM interactions in diverse production systems and will provide new insight into the long-term benefits and drawbacks that distinct agricultural management treatments – in particular crop rotation and fertilisation – have on the yield stability and environmental adaptability of winter wheat and winter barley.

Project duration

Sep 2019 – Aug 2022

Staff involved

Janna Macholdt, Bernd Honermeier

Collaboration partners

University of Hohenheim (Germany)

University of Copenhagen (Denmark)

Rothamsted Research Center (United Kingdom)

Funding

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)