Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Fröhlich, Lara (2018)

Kochen als gesellschaftliches Phänomen - Eine qualitative Studie zur Bedeutung und dem Verständnis des Kochens

Kochen stellt schon seit Jahrhunderten einen Teil des menschlichen Lebens dar, der stark sozial in der Gesellschaft verankert ist. Dennoch ist beim Kochverhalten ein rückläufiger Trend zu erkennen. Bisher gibt es keine deutschen Studien, die analysieren, welches Verständnis und welche Bedeutung in der heutigen Zeit in der Gesellschaft über das Kochen bestehen. Mittels qualitativer leitfadengestützter Interviews und anschließender qualitativer inhaltsanalytischer Auswertung wurde sich der Fragestellung genähert, was Menschen heute noch mit dem Begriff „Kochen“ verbinden. Die Ergebnisse dieser Studie können in der Ernährungskommunikation und -bildung genutzt werden, um die Motivation zu steigern, wieder mehr selbst zu kochen.