Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

...leben

Die Universitätsstadt Gießen liegt inmitten des Bundeslandes Hessen, eingebettet in das Flusstal der Lahn. Mit rund 76.000 Einwohnern ist sie die siebtgrößte Stadt Hessens und bundesweit diejenige mit der höchsten Studentendichte. Etwa 33.000 junge Menschen aus vielen Nationen der Welt studieren an der JLU (ca. 25.000) und der THM (Technische Hochschule Mittelhessen; ca. 8.000).

Als typische Studentenstadt hat Gießen neben vielfältigen Kulturangeboten (Kunst-, Konzert-, Theater- und Sportveranstaltungen, Museen, Feste und Kino) vor allem auch viele Kneipen, Bars und Clubs, die als Ausgleich für den mitunter stressigen Unialltag zum geselligen Beisammensein, Feiern und Tanzen einladen. Erholung findet man auch bei Ausflügen in die Region, in der zahlreiche Burgen, Schlösser, Klöster, Kirchen, Türme und malerische Städtchen und Dörfer zu besuchen sind. Gut ausgebaute und beschilderte Rad- sowie Wanderwege helfen beim Erkunden.

Aber auch in der Stadt und der nächsten Umgebung finden sich viele Freizeitmöglichkeiten bspw. in Schwimmbädern, in Parkanlagen, dem Botanischen Garten, an Seen sowie an und auf der Lahn. Besonders beliebt ist das unweit des Stadtzentrums gelegene Naherholungsgebiet „Wieseckaue“ mit dem Schwanenteich. Auf dem Gelände findet ab April 2014 die Landesgartenschau stattfindet. Wie bei den meisten anderen Kultur- und Freizeitangeboten erhalten Studentinnen und Studenten auch hier vergünstigte Eintrittspreise gegen Vorlage ihres Studentenausweises.

Der Studentenausweis ermöglicht außerdem, in ganz Hessen kostenlos öffentliche Verkehrsmittel (Busse und Bahnen) zu nutzen, um so nicht nur in Gießen schnell und bequem unterwegs zu sein, sondern beispielsweise auch Nachbarstädte wie Wetzlar oder Marburg zu besuchen oder einen Ausflug nach Frankfurt am Main, Wiesbaden, Darmstadt oder Kassel zu machen.