Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Infos zum Studium

Modulanmeldung

Zeitplan für die Modulanmeldung

Auf dem Infoblatt "Fristen und Termine" finden Sie die Daten für die Modulanmeldung unterhalb der Prüfungszeiträume.

>> Fristen und Termine

 

Modulanmeldung im Fachbereich 09 - so geht's

Damit Sie genau wissen, was Sie wo eintragen müssen, haben wir für Sie eine Anleitung zur Modulanmeldung am Fachbereich 09 zusammengestellt.

>> Anleitung Modulanmeldung (.pdf)


Profilmodulplan

Die Platzvergabe in teilnehmerbeschränkten Profilmodulen geschieht anhand der Eintragungen im Profilmodulplan. Studierende der Bachelor-Studiengänge erstellen Ihren Profilmodulplan bis zum Ende des zweiten Semesters, Studierende der Master-Studiengänge im Laufe des ersten Semesters. Detaillierte Informationen zum Profilmodulplan sowie eine Anleitung zur Umsetzung in FlexNow finden Sie auf einer Extraseite.

>> Profilmodulplan
>> direkt zu FlexNow

Prüfungsanmeldung

Fristen für die Prüfungsanmeldung

Eine Übersicht zu allen Fristen und Terminen für die Prüfungsanmeldung finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes. Die Anmeldung zu einer Prüfung bezieht sich immer auf den dazu gehörenden Prüfungszeitraum.

>> Fristen und Termine

Das Fristende gilt für alle Anmeldemöglichkeiten (Flex Now und Prüfungsamt).

 

Prüfungsanmeldung über FlexNow

Zu den Prüfungen melden Studierende des Fachbereich 09 sich über das Prüfungsverwaltungssystem FlexNow an. Auch die Abmeldung von einer Prüfung erfolgt über FlexNow.

In der bebilderten Anleitung für FlexNow ist erklärt, wie die Prüfungsanmeldung konkret funktioniert, mit Chipkarte oder ohne.

>> Anleitung "FlexNow am FB 09" (.pdf)

>> direkt zu FlexNow


Prüfungszeiträume

Am Fachbereich 09 gibt es zu jedem Semester drei Prüfungszeiträume:

  • Der erste findet statt am Ende der Vorlesungszeit und umfasst die letzte Vorlesungswoche sowie die erste Woche der vorlesungsfreien Zeit.
  • Der zweite Prüfungszeitraum liegt in der letzten Woche vor Vorlesungsbeginn des Folgesemesters.
  • Der dritte Prüfungszeitraum liegt sechs Wochen nach Beginn des folgenden Semesters.

Die Anmeldung für eine Prüfung ist entweder für den ersten oder den zweiten Prüfungszeitraum möglich. Für Prüfungen im dritten Prüfungszeitraum können Sie sich nicht selbst anmelden. Der dritte Prüfungszeitraum ist nur für Nach- und Wiederholungsprüfungen vorgesehen, zu denen grundsätzlich eine automatische Anmeldung in FlexNow erfolgt.

 

Prüfungstermine

Das Studiendekanat koordiniert die Prüfungen im ersten und zweiten Prüfungszeitraum und veröffentlicht diese im Internet. Termine für Prüfungen im dritten Zeitraum erfahren Sie in Stud.IP oder direkt bei der betreffenden Professur.

>> Prüfungstermine

 

Krankheit

Sollten Sie aufgrund von Krankheit an einer Prüfunge, für die Sie angemeldet sind, nicht teilnehmen, müssen Sie innerhalt von drei Werktagen ein ärztliches Attest im Prüfungsamt einreichen. Bitte vergessen Sie dabei nicht das "Beiblatt zum Attest". Die Prüfung zählt nicht als Fehlversuch. Sie sind automatisch für die Wiederholungsprüfung in FlexNow angemeldet.

 

Prüfungsanmeldung über das Prüfungsamt

  • Freiwillige Zusatzleistungen (>> Formular)
  • bei anderen Modulen nur in Ausnahmefällen möglich
  • keine Rückmeldung von Seiten des Prüfungsamtes und auch keine automatische Versendung eines Transaktionskeys von FlexNow
  • Sie müssen Ihren Prüfungsstatus in FlexNow zeitnah selbst überprüfen
  • bei Anmeldung per E-Mail müssen folgende Punkte klar kommuniziert werden:

     a. Grund für die Anmeldung über das Prüfungsamt (liegt das Problem bei FlexNow oder liegen andere Gründe vor, weswegen die Anmeldung über das Prüfungsamt erfolgen soll)

     b. Name, Matrikelnummer

     c. Prüfung: Modulkennung und Modultitel

     d. Angabe der Module, die im Zweifelsfall in die freiwilligen Zusatzleistungen verschoben werden können (Modulkennung und Modultitel)

Profilmodulplan

Im Profilmodulplan legen Sie fest, welche Profilmodule Sie in welchem Semester belegen möchten. Er ist zum einen wichtig für die Planung Ihres weiteren Studienverlaufs (Abstimmung der Module aufeinander, Bildung eines Schwerpunkts, Erstellung des Stundenplans) und zum anderen Grundlage dafür, dass Sie bei der Vergabe der Modulplätze für teilnehmerbeschränkte Module berücksichtigt werden.

 

Wann wird der Profilmodulplan angelegt?

Bachelor-Studierende legen ihren Profilmodulplan in FlexNow zum Ende des zweiten Semesters an, Master-Studierende im ersten Semester.

 

Wie erstelle ich einen Profilmodulplan?

Um sich Ihren individuellen Profilmodulplan zu erstellen, benötigen Sie den Studienverlaufsplan für Ihren Studiengang, die Stundenpläne sowie die Veranstaltungsverzeichnisse. Mit diesen Informationen können Sie sich die Profilmodule, die Sie belegen möchten, individuell zusammenstellen. Bitte achten Sie dabei darauf, dass sich die Module in einem Semester nicht überschneiden und achten Sie auf Voraussetzungen für die Belegung von bestimmten Modulen.

BachelorMaster
>> Studienverlaufspläne >> Studienverlaufspläne
>> Stundenpläne >> Stundenpläne
>> Veranstaltungsverzeichnisse >> Veranstaltungsverzeichnisse


Wer kann mir bei der Wahl der Profilmodule helfen?

Es gibt für jeden Studiengang an unserem Fachbereich Studienfachberater, die Sie bei der Zusammenstellung der Profilmodule beraten.

>> Studienfachberater Bachelor
>> Studienfachberater Master

Wie trage ich meinen Profilmodulplan in FlexNow ein?

Der Profilmodulplan wird über eine Voranmeldung von Modulen in FlexNow eingetragen. Dazu wählen Sie die gewünschten Module für das gewünschte Semester aus. Wir haben Ihnen dazu eine Anleitung zusammengestellt.

>> Anleitung "FlexNow am FB 09" (.pdf)

>> direkt zu FlexNow

 

Kann ich meinen Profilmodulplan ändern?

Module, die Sie noch nicht bestanden haben und in denen Sie sich nicht in einem laufenden Prüfungsverfahren befinden, können Sie im Profilmodulplan durch andere ersetzen. Wenn Sie nicht auf Anhieb in Ihr Wunschmodul reinkommen, kann es nötig sein, dass Sie die Semesterzuordnung anpassen.


Ich möchte mehr Module machen, als ich eigentlich muss - freiwillige Zusatzleistungen

Wenn Sie weitere Module absolvieren möchten als die, die im Studienverlauf vorgesehenen sind, können Sie diese als freiwillige Zusatzleistungen belegen. Diese Module sind nicht Bestandteil Ihres Profilmodulplans. Einen Platz in teilnehmerbeschränkten Profilmodulen erhalten Sie nur dann, wenn ausreichend Kapazitäten vorhanden sind. Erfolgreich absolvierte zusätzliche Module werden bei Studienabschluss in einer gesonderten Bescheinigung ausgewiesen. Wenn Sie ein als freiwillige Zusatzleistung deklariertes Modul nicht bestehen oder die Prüfung trotz Anmeldung nicht antreten, werden Sie nicht aus dem Studium ausgeschlossen. Dies passiert nur bei Modulen, die Sie als reguläre Profilmodule in Ihrem Profilmodulplan aufgeführt haben. Module, die erfolgreich absolviert wurden, oder in denen ein Prüfungsverfahren läuft können nicht mehr umdeklariert werden. Sie müssen sich also spätestens bei der Prüfungsanmeldung überlegen, ob Sie das Modul als reguläres Profilmodul oder als freiwillige Zusatzleistung ablegen möchten und ggf. Ihren Profilmodulplan entsprechend anpassen. Freiwillige Zusatzleistungen können nur über das Prüfungsamt zur Prüfung angemeldet werden.

>> Anmeldung von freiwilligen Zusatzleistungen über das Prüfungsamt


Ich möchte mir Module anerkennen lassen.

Wenn Sie bereits Studienleistungen erbracht haben, die Sie sich noch anerkennen lassen möchten, oder im Ausland Module absolviert oder AfK-Veranstaltungen belegt haben, müssen Sie die Anerkennung über das Prüfungsamt beantragen. In Ihrem Profilmodulplan lassen Sie entsprechend Module frei, damit das Prüfungsamt dort die anerkannten Leistungen eintragen kann.

>> Hinweise zur Anerkennung von Studienleistungen

Rückmeldung

Studierende der JLU müssen die Studiengebühren jedes Semester bis zu einem bestimmten Datum überweisen. Das bezeichnet man als Rückmeldung. Bei verpasster Rückmeldung wird man automatisch zum Ende des laufenden Semesters exmatrikuliert.

Die Höhe des aktuellen Semesterbeitrags finden Sie hier.

 

Rückmeldefristen

Wintersemester: 15.01. - 28.02.

Sommersemester: 15.06. - 31.07.

 

Nach dem Bezahlen der Studiengebühren ist es notwendig, sich im Studierendensekretariat die Stammdatenblätter auszudrucken (diese sind aufzubewahren), außerdem können Sie dort an den Selbstbedienungsstationen Ihre Chipkarte aktualisieren.

 

Semestergebühren

Die JLU verlangt keine Studiengebühren an sich, jedoch einen administrativen Beitrag, dieser unterscheidet sich bei Erst-Einschreibung und bei Rückmeldung.
Die Höhe des jeweiligen derzeitigen Betrag sowie das Konto für die Überweisung finden Sie hier.
Die Gebühren setzten sich zusammen aus:

Semesterticket: RMV
Semesterbeitrag für die Studierendenschaft
Semesterbeitrag für das Studentenwerk
Verwaltungskostenbeitrag
Pfand (einmalig) für den Chipkarten-Ausweis
Theater-Semesterticket
Fahrradleihsystem

Externe Zertifikate

Zertifizierung für die Ernährungsberatung

Studierende, die das Berufsfeld Ernährungsberatung anstreben, sollten sich bereits während des Studiums auf eine Zertifizierung vorbereiten. Die Zertifizierung erfolgt über externe Anbieter, die sich auf gemeinsame Zulassungskriterien verständigt haben. Um zu den Zertifizierungs-Lehrgängen zugelassen zu werden, ist es notwendig bestimmte Module zu wählen. Alle wichtigen Informationen über die Zertizifierung, die Zulassung und die Anbieter sind im folgenden Dokument zusammen gefasst. 

Zertifizierung für die Ernährungsberatung (.pdf)

 

Pflanzenschutz-Sachkundenachweis

Studierende können beim Prüfungsamt eine Bescheinigung zur Pflanzenschutz-Sachkunde ausstellen lassen, wenn folgende Module erfolgreich absovliert wurden:

  • BK 21 Nutzpflanzenproduktion
  • BK 25 Phytomedizin
  • BP 131 Nachhaltige Agrarsysteme I (oder BP 030 Ackerbausysteme: Verfahren des Ackerbaus bei unterschiedlicher Bewirtschaftungsintensität)
  • BK 50 Landtechnik I
  • BP 065 Gewässerqualität und Stoffhaushalt
  • BP 121 Landtechnik II


Das Modul BP 131 kann ersetzt werden durch folgende drei Module:

  • BP 031 Produktionsökologie
  • BP 038 Agrarökologie und integrierter Pflanzenschutz
  • BP 040 Projektstudium Pflanzenproduktion

Zur Erstellung der Bescheinigung wenden Sie sich bitte direkt an das Prüfungsamt.

 

Regelung vor dem Wintersemester 2015/16

Zum Wintersemester 2015/16 gab es einige Änderungen im Modulangebot. Studierende, die bereits davor an unserem Fachbereich studiert haben, benötigen für den Sachkundenachweis Pflanzenschutz folgende Module:

  • BK 21 Nutzpflanzenproduktion
  • BK 25 Phytomedizin
  • BP 30 Ackerbausysteme: Verfahren des Ackerbaus bei unterschiedlicher Bewirtschaftungsintensität
  • BP 61 Technik der pflanzlichen Produktion
  • BP 65 Landschaftsbelastung und Landschaftsmanagement

Das Modul BP 30 kann ersetzt werden durch eine Kombination von drei aus den folgenden Modulen:

  • BP 31 Produktionsökologie
  • BP 38 Agrarökologie und integrierter Pflanzenschutz
  • BP 39 Pflanzenkrankheiten und -schädlinge
  • BP 40 Projektstudium Pflanzenproduktion

Anerkennung von Studienleistungen

Unterlagen

Die Anerkennung von erbrachten Studienleistungen muss im Prüfungsamt beantragt werden. Hierfür benötigen Sie folgene Unterlagen:

  • Formular (.pdf)
  • Modulbeschreibungen (kein Modulkatalog, sondern nur die Beschreibungen der beantragten Module)
  • Ein beglaubigter Leistungsnachweis mit Angabe der Credits und der Note

Bitte reichen Sie die Unterlagen einseitig bedruckt und nicht geheftet im Prüfungs- und Promotionsamt des Fachbereichs 09 ein (Bismarckstraße 24, 35390 Gießen). Bitte achten Sie darauf, dass die Unterlagen vollständig sind. Unvollständige Anträge werden nicht bearbeitet.

>> Prüfungsamt

 

Anerkennungsschreiben

Die Zustellung des Anerkennungsschreibens / der Semesteranrechnungsbescheinigung erfolgt auf dem Postweg.

 

Eintrag in FlexNow

Zum Eintrag der anerkannten Module in das Prüfungsverwaltungssystem FlexNow müssen Sie das Anerkennungsschreiben zusammen mit einer aktuellen Studienbescheinigung im Prüfungsamt einreichen.

 

Außerfachliche Kompetenz (AfK)

Die JLU bietet verschiedene Module an zum Erwerb außerfachlicher Kompetenzen (AfK-Module). Im Bachelor-Studium können AfK-Leistungen im Umfang von 6 CP anerkannt werden, wenn diese Lehrveranstaltungen geprüft und benotet wurden. Im Master-Studium ist eine Anerkennung von
AfK-Leistungen nicht möglich.

 

Studiengangwechsel innerhalb des Fachbereichs 09

Über einen Studiengangwechsel innerhalb des Fachbereichs 09 muss das Prüfungsamt bei Immatrikulation in den neuen Studiengang informiert werden. Bitte legen Sie dem Prüfungsamt eine aktuelle Studienbescheinigung vor. Auch in diesem Fall kann die Anerkennung bereits erbrachter Leistungen beantragt werden.  Es können nur die Leistungen für den neuen Studiengang anerkannt werden, für die ein entsprechender Antrag eingereicht wird.

Es können folgende Module angerechnet werden:

  • Alle identischen Kernmodule;
  • Maximal vier fachspezifische Kernmodule eines anderen Studiengangs (des FB 09);
  • Alle Profilmodule;

 

Semestereinstufung / Semesteranrechnungsbescheinigung

Wenn Sie bereits Leistungen erbracht haben, die Ihnen auf Ihr Studium angerechnet werden, können Sie in ein höheres Fachsemester eingestuft werden. Pro vier Module à sechs CP, die anerkannt werden, werden Sie ein Semester höher gestuft. Bei der Bewerbung für ein höheres Fachbsemester benötigen Sie eine Semesteranrechnungsbescheinigung vom Prüfungsamt.

Eine Semesteranrechnungsbescheinigung für das BAföG-Amt muss auch dann beantragt werden, wenn keine Leistungen angerechnet werden können / sollen.

Fristen und Termine


Prüfungstermine und Zeiträume

Fristen und Termine zu den Prüfungsterminen und -zeiträumen sowie den An- und Abmeldefristen in unserem Fachbereich sowie Bewerbungsfristen und Fristen zum Nachreichen des Bachelorzeugnisses für ein Masterstudium finden Sie hier.


Semesterzeiten

Die aktuellen Semesterzeiten sowie die Termine der Weihnachtsferien und des Akademischen Festaktes können sie hier nachlesen.

 

Absolventenfeier

Die aktuellen Informationen zur Absolventenfeier für Bachelor und Master des Fachbereichs 09 - Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement finden Sie hier.