Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Veranstaltungen 2017

  • 25.01.2017 Prof. Dr. Dr. habil. Gerald Reiner, Gießen
    Genetische Studien an Rotwild in Hessen
  • 07.06.2017 Vortragsveranstaltung zum Geburtstag von
    Prof. Dr. E. Schimke und Prof. Dr. E.G. Grünbaum

    Prof. Dr. S. Tacke, Gießen
    Wandel der Veterinäranaesthesie in den letzten 85 Jahren
    Prof. Dr. Th. Spillmann, Helsinki
    Evidenzbasierte medikamentelle Therapie in der Kleintier-Gastroenterologie
    Prof. Dr. M. Schneider, Gießen
    Entwicklung der interventionellen Kardiologie
    Prof. Dr. B. Schildger, Bern
    Wie es wohl ist, eine Coloradokröte zu sein - oder Psychogene Kröten als Modell zur veterinärmedizinischen Standessicherung
  • 28.06.2017 Dr. Werner Hecht, Gießen
    Animal-CSI
  • 12.07.2017 Prof. Dr. Martin Schmidt,Gießen

    Coronale Cranyosynostose als Ursache hochgradiger Brachycephalie bei Perserkatzen

  • 08.11.2017 Prof. Dr. Gabriele Krombach, Gießen
    Radiomics und Deep machine learning - Disruptive Revolution in der Bildgebung
  • 29.11.2017 Prof. Dr. J. Schäfer, Marburg
    Medizin - spannend wie ein Krimi