Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lehre

 

Für die Studierenden der Veterinärmedizin werden im vorklinischen Abschnitt des Studiums die Pflichtveranstaltung "Allgemeine Bakteriologie und Mykologie" (4. Sem.) und im klinischen Abschnitt die Pflichtveranstaltungen "Bakteriologie und Mykologie (spezieller Teil)" (5. Sem.), "Tierhygiene" (5. Sem.) und "Tierseuchenbekämpfung und Infektionsepidemiologie" (8. Sem.) abgehalten.

Darüber hinaus bieten die Hochschullehrer Wahlpflichtveranstaltungen gemäß § 31 (2) Ziffer3 TAppV über "Bakterien- und pilzbedingte Zoonosen" (6. Sem.), "Seltene und exotische Tierseuchen“ (8. Sem.), "Pathogenitätsmechanismen der Bakterien" (5./7. Sem.), "Schutzimpfungen bei Haus- und Nutztieren" (5./7. Sem.),  "Seminar über aktuelle Infektionskrankheiten“ (6./8. Sem.) und "Moderne Aspekte der antibakteriellen Chemotherapie" (6./9. Sem.) an.

Die praktische Ausbildung beinhaltet "mikrobiologische Übungen (bakteriologischer, mykologischer und immunologischer Teil)" (5. Sem.) und die "klinisch-diagnostische Ausbildung (Rotationsjahr)" (9./10. Semester). Weiterhin können im Institut Studierende Praktika nach den § 57 der Verordnung zur Approbation von Tierärztinnen und Tierärzten absolvieren.

 

Studierende des Fachbereiches 09 - Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement werden über "Tierhygiene" und "Infektionskrankheiten landwirtschaftlicher Nutztiere" unterrichtet.

 

Zudem sind die Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen des Institutes auch an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für praktizierende Tierärzte/Tierärztinnen und für Stipendiaten/Stipendiatinnen aus Entwicklungsländern beteiligt.

 

Weitere Informationen zur Lehre:

  • Durch Mitarbeiter des Instituts durchgeführte Veranstaltungen siehe Stud.IP
  • Prüfungsrelevante Themenkomplexe zusammengestellt in aktuellen Fragenkatalogen