Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Forschungsthemen zu Fasciola hepatica

Infektionen bei Schaf und Rind mit dem Leberegel Fasciola hepatica verursachen weltweit enorme ökonomische Schäden. Aufgrund des zoonotischen Potenzials werden zudem Fälle beim Menschen registriert- inklusive Europa -, wobei die gefährdete Population weltweit auf 80 Millionen geschätzt wird1. Fasciola verursacht beträchtliche Mortalität und Morbidität sowohl durch die migrierenden juvenilen Stadien als auch durch die Leber-residenten Adultstadien.

 

In unsere Arbeitsgruppe beschäftigen wir und mit der Biologie und der Bekämpfung von Fasciola hepatica in 3 verschiedenen Projekten:

 

DRUID-Plattform Projekt: Fasciola, Filarien, Schistosoma, Echinokokken – Erkenntnistransfer und Wirkstofftestung

Mehr

 

Inhibitor-Analysen und Identifizierung neuer „Drug Target“-Gene im Leberegel Fasciola hepatica

Mehr


Transkriptomanalysen in Fasciola hepatica

Mehr