Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Personen

Professoren

Sekretariat

Außerplanmäßige Professoren und Privatdozenten

Assistenten und Post-Docs

 

Doktoranden, Master- und Bachelorstudenten

 

 

 

 

Technische Mitarbeiter

 

 

Ehemalige Doktoranden

 

Dr. med. vet. Ronja Burmeister (2021):
Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch in der toxikologischen Sicherheitsprüfung von Chemikalien, Arzneimitteln und Kosmetika in Deutschland – Evaluation des tatsächlichen Einsatzes und der Möglichkeit zur Steigerung der Implementierung.

Dr. med. vet. Matthias Holtemeyer (2020):
Untersuchung des Gallensäurestoffwechsels der Slc10a5 Knockout-Maus.

Dr. med. vet. Simon Franz Müller (2019):
Speziesunterschiede und Inhibitionscharakterisierung der Interaktion zwischen HBV/HDV und dem spezifischen Rezeptor NTCP.

Dr. med. vet. Marcela H. Moncada Ulloa (2019):
Lokalisation der Sortingdomäne in dem neuronal-vesikulären Carrier SLC10A4.

Dr. med. vet. Josefine Bennien (2018):
Der Sodium-dependent Organic Anion Transporter SOAT: Substratspektrum, genetische Varianten im Menschen und Effekte in der Soat Knockout Maus.

Dr. med. vet. Jana Bartholomeyzik (2017):
Hepatische Arzneistofftransporter der Oatp1b-Subfamilie von Haus- und Nutztieren : Klonierung, Polymorphismenanalyse und funktionelle Charakterisierung.

Dr. med. vet. Luise Charlotte Straehle (2016):
Molekulare und funktionelle Charakterisierung des MDR1-Systems von Dompfaff, Huhn, Luchs und Wildkatze sowie Modulation der MDR1-Effluxaktivität durch verschiedene Antiparasitika bei Huhn, Wildkatze, Katze und Hund.

Dr. med. vet. Stephanie Schmidt (2015):
Funktionelle Charakterisierung des neuronal-vesikulären Carriers SLC10A4 und Etablierung eines Slc10a4-Knockout-Mausmodells.

Dr. med. vet. Julia Silke Aretz (2015):
Untersuchungen zur Lokalisation und Funktion des Orphan Carriers SLC10A5 in vitro und im Slc10a5-Knockout-Mausmodell.

Dr. med. vet. Sabrina Elmshäuser (2015):
Neurotoxizität von Emodepsid in Abhängigkeit der MDR1-Expression in der Blut-Hirn-Schranke.

Dr. med. vet. Clarissa Prinzinger (2015):
Polymorphismen in den Cytochrom-P450-Enzymen des Hundes.

Dr. med. vet. Christina Ohl (2015):
Messung des neurotoxischen Potentials und der Organverteilung Makrozyklischer Laktone in mdr1-defizienten Mäusen.

Dr. med. vet. Katharina Bakhaus (2014):
Membrantransporter für sulfatierte Steroidhormone im Hoden: Die Bedeutung des Sodium-dependent Organic Anion Transporters (SOAT) im Reproduktionsgeschen.

Dr. med. vet. Gary Grosser (2013):
Der Sodium-dependent Organic Anion Transporter SOAT: Gewebeexpression, vergleichende funktionelle Charakterisierung und Generierung einer 3D-QSAR Pharmakophore.

Dr. med. vet. Irina Gramer (2013):
Polymorphismen in den MDR1-, MRP1- und cKIT-Genen des Hundes und ihre Bedeutung für eine individualisierte und zielgerichtete Krebstherapie.

Dr. med. vet. Sabrina Collica (2012):
Der Polymorphismus 1117C>T im Cytochrom P450 CYP1A beeinträchtigt die Metabolisierung von Theobromin beim Beagle Hund.

Dr. med. vet. Simone Burger (2011):
Lokalisation des orphan carriers SLC10A4 im zentralen und peripheren Nervensystem und seine Koexpression mit den vesikulären Neurotransmitter Transportern VAChT und VMAT2.

Dr. med. vet. Emre Karakus (2009):
Die Bedeutung des Transporters SOAT (SLC10A6) für die Entwicklung von Östrogen-abhängigen Mammakarzinomen.

Dr. oec. troph. Barbara Döring (2009):
Molekulare und funktionelle Charakterisierung des humanen Sodium-dependent Organic Anion Transporters (SOAT).