Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kleintierabteilung

kleintiereDie Kleintierabteilung der Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der Groß- und Kleintiere mit tierärztlicher Ambulanz ist eine hochmodern ausgestattete Spezialabteilung, die sich mit der Fortpflanzung und ihren Störungen, züchterischen Aspekten, den Neugeborenenerkrankungen, der Biotechnologie und Samengewinnung, der instrumentellen Besamung sowie mit den Erkrankungen des Gesäuges bei Hunden, Katzen und Heimtieren beschäftigt. Die Bündelung dieser Gebiete in einer Klinik gewährleistet eine umfassende Sichtweise auf den Bereich der Kleintiergynäkologie, -andrologie, -geburtshilfe und –neonatologie. Aus dieser Kombination wurden in den letzten Jahren neue Konzepte in der medikamentellen Behandlung von Uteruserkrankungen, chirurgischen Behandlung von Erkrankungen der Eierstöcke und in der Diagnostik von Entzündungen und Tumoren des Gesäuges entwickelt, die international Maßstäbe gesetzt haben.


Die Abteilung verfügt über folgende Einrichtungen:

  • zwei Behandlungsräume
  • ein zytologisches Labor
  • ein andrologisches Labor
  • ein endokrinologisches Labor zur Bestimmung von Sexualsterioden (Testosteron, Estradiol-17ß, Progesteron)
  • einen Raum für endoskopische und sonographische Untersuchungen
  • einen Röntgenraum
  • Räume zur Tiefgefrierspermaherstellung und –lagerung
  • zwei Operationsräume
  • einen Aufwachraum
  • eine Hundestation
  • eine Katzen- und Heimtierstation
  • zwei Räume für die Intensivbehandlung von Welpen

Weiterhin besteht eine enge Zusammenarbeit bei weitergehenden internistischen und chirurgischen Fragestellungen mit der Klinik für Kleintiere des Fachbereiches.