Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Forschung an Schalenwild

Aktivitäten im Bereich Schalenwild

Prof. Dr. Dr. habil. Gerald Reiner

Arbeitskreis Wildbiologie der JLU Gießen

 

Rotwild

Wissenschaftliche Publikationen

Reiner G, Klein C, Lang M, Willems H, 2021: Human-driven genetic differentiation in a managed red deer population. Eur. J. Wildl. Res., in press. 

Reiner G, Tramberend K, Nietfeld F, Volmer K, Wurmser C, Fries R, Willems H (2020): A genome-wide scan study identifies a single nucleotide substitution in the tyrosinase gene associated with white coat colour in a red deer (Cervus elaphus) population. BMC Genetics. 21:14.

Reiner G, Lang M, Willems H (2019): Impact of different panels of microsatellite loci, different numbers of loci, sample sizes, and gender ratios on population genetic results in red deer. Eur. J. Wildl. Res. 65, 2.

Willems H, Welte J, Hecht W, Reiner G (2016): Temporal variation of the genetic diversity of a German red deer population between 1960 and 2012. Eur. J. Wildl. Res. 62:277–284.

Willems, H., Welte J., Volmer, K., Hecht, W., Reiner G., 2014: Untersuchung der genetischen Entwicklung der Rotwildpopulation Krofdorfer Forst von 1960 bis heute. Proceedings 40-jähriges Jubiläum des Arbeitskreises Wildbiologie, 18.10.2014.

 

Monographien

Reiner G, Willems H, 2019: Sicherung der genetischen Vielfalt beim hessischen Rotwild als Beitrag zur Biodiversität. Deutsche Wildtier Stiftung, ISBN: 978-3-936802-28-3; 72 Seiten.

download als pdf

Reiner G, Schwarz UK (2020) Genetische Vielfalt und Inzuchtproblematik. In: Herzog S, Schwarz UK, Leicht HJ, Krauhausen V, Voll H: Lebensraumgutachten und Bewirtschaftungskonzept der Rotwildhegegemeinschaft „Krofdorfer Forst“. Rotwildhegegemeinschaft „Krofdorfer Forst ISBN: 978-3-00-065692-7; pp 100-113.

 

Fachpublikationen

Reiner G, Klein C, Willems H, 2019: Hessisches Rotwild: Isolation macht krank. Wild & Hund 9, 14-20.

Reiner G, Willems H, Schwarz K, Lang M, 2018. Barriere aus Asphalt – Grenzen des Gentransfers. Wild & Hund 17, 16-23.

Reiner G, Willems H, Tramberend K, 2018: Rätselhaftes Weiß – Rotwild im Reinhardswald. Wild & Hund 14, 22-28.

Reiner G., Willems, H.: Inzuchtinseln – Hessische Rotwildstudie. Wild & Hund 17, 2017, 18-23.

Reiner G., Willems, H.: Das versteckte Weißgen. Uniforum 30, 5/7 Dez. 2017, S. 7.

 

Vorträge

Reiner G, 2020: Genetische Gesundheit und Anpassungsvermögen beim Rothirsch im Krofdorfer Forst und in Hessen gefährdet. Webex Seminar anlässlich der Vorstellung des Lebensraumgutachtens, 10.12.2020. Youtube-link: https://youtu.be/Jw7pzoMmuiY

Reiner, G., 2020: Isolation, genetische Engpässe und ihre Folgen beim Rotwild am Beispiel Hessens. Wildtierforum Baden-Württemberg, 07.12.2020, webex-Seminar. Youtube-link: https://www.youtube.com/watch?v=82dYwTLUJxY

Reiner G, 2020: Rotwildgenetik. Festvortrag zum 10. Rotwildsymposium der Deutschen Wildtier Stiftung, 12.06.2020, Berlin. AUSGEFALLEN WEGEN COVID19

Reiner, G., 2020: Sicherung der genetischen Vielfalt beim hessischen Rotwild als Beitrag zur Biodiversität. Hegeschau der Rotwildhegegemeinschaft Taunus, 4.4.2020, Neu-Anspach. AUSGEFALLEN WEGEN COVID19

Reiner, G., 2020: Sicherung der genetischen Vielfalt beim hessischen Rotwild als Beitrag zur Biodiversität. Hegeschau der Rotwildhegegemeinschaft Hoher Vogelsberg, 28.3.2020, Schotten. AUSGEFALLEN WEGEN COVID19

Reiner, G., 2020: Sicherung der genetischen Vielfalt beim hessischen Rotwild als Beitrag zur Biodiversität. 17. Fachtagung „Jagd- und Artenschutz" 06.-07. März 2020, Jena.

Reiner G, 2019: Genetik für Tiergesundheit. Oberhessische Gesellschaft für Natur- und Heilkunde, Abteilung Veterinärmedizin, Gießen, 23.10.2019.

Reiner G, 2019: Verbesserung der genetischen Vielfalt beim Rotwild, ein Beitrag zur Verbesserung der Biodiversität. Marburger Institut für Ornithologie und Ökologie, Niederweimar, 11.10.2019.

Reiner G, 2019: Verbesserung der genetischen Vielfalt beim Rotwild, ein Beitrag zur Verbesserung der Biodiversität, Jungjägergruppe Tierpark Sababurg, 23.09.2019.

Reiner G, 2019: Sicherung der genetischen Diversität in den hessischen Rotwild-Populationen- ein Beitrag zur Sicherung der hessischen Biodiversität. Tagung der Rotwildhegegemeinschaft Hirschhorn Odenwald, 04.09.2019.

Reiner G, 2019: Isolation und Inzucht beim Rotwild in Hessen. Tag des Rotwildes, Eudorf, 24.08.2019.

Reiner G, 2019: Sicherung der genetischen Diversität in den hessischen Rotwild-Populationen- ein Beitrag zur Sicherung der hessischen Biodiversität. Vortrag Wildbiologisches Institut Universität Göttingen, 11.06.2019.

Reiner G, 2019: Sicherung der genetischen Diversität in den hessischen Rotwild-Populationen- ein Beitrag zur Sicherung der hessischen Biodiversität. Tagung der Rotwildhegegemeinschaft Spessart, Bad Orb, 25.05.2019.

Reiner G, 2019: Verbesserung der genetischen Vielfalt beim Rotwild, ein Beitrag zur Verbesserung der Biodiversität, Mittelhessen-Jäger, Grünberg, 23.05.2019

Reiner G, 2019: Sicherung der genetischen Diversität in den hessischen Rotwild-Populationen- ein Beitrag zur Sicherung der hessischen Biodiversität. Tagung der Rotwildhegegemeinschaften Wittgenstein-Schmallenberg, Siegerland-Olpe, Dill-Bergland, Dietzhölztal-Rittershausen, 30.03.2019.

Reiner G, 2019: Sicherung der genetischen Diversität in den hessischen Rotwild-Populationen- ein Beitrag zur Sicherung der hessischen Biodiversität. Tagung der Rotwildhegegemeinschaften, Alsfeld, 16.03.2019.

Reiner G, 2019: Sicherung der genetischen Diversität in den hessischen Rotwild-Populationen- ein Beitrag zur Sicherung der hessischen Biodiversität. Vortrag vor dem Landesjagdbeirat, Gießen, März 2019.

Reiner G., 2019: Sicherung der genetischen Diversität in den hessischen Rotwild-Populationen- ein Beitrag zur Sicherung der hessischen Biodiversität. Vortrag vor dem Landesjagdverband Hessen, Friedberg, 28.02.2019

Reiner G, 2019: Sicherung der genetischen Diversität in hessischen Rotwild-Populationen. Vortragsreihe des Arbeitskreises Wildbiologie, Gießen, Jan. 2019.

Reiner G, 2019: Rotwildgenetik, Vortrag und Forschungsbesprechung, Oberste Jagdbehörde, Wiesbaden, 15.2.2019.

Reiner G, 2018: Sicherung der genetischen Diversität in hessischen Rotwild-Populationen. Tagung der Rotwildhegegemeinschaften, Alsfeld Eudorf, 25.08.2018.

Reiner G, 2018: Was fehlt dem Hirsch an der Autobahn? Vortrag im Rahmen der Kinder-Uni; Aula der JLU Gießen, 12.06.2018.

Reiner G, 2018: Genetische Studien an hessischem Rotwild. Vortrag vor dem Arbeitskreis Wildbiologie der JLU Gießen, Gießen, 30.05.2019.

Reiner G. 2018: Rotwildgenetik, Landesjägertag, Alsfeld, 25.05.2018.

Reiner G, 2018: Genetische Studien an hessischem Rotwild. Vortrag vor der Studentischen Jagdgemeinschaft Gießen, Linden, 24.04.2018.

Reiner G, 2018: Sicherung der genetischen Diversität in kleinen hessischen Rotwild-Populationen. Versammlung der Hegegemeinschaften, Eudorf, April 2018.

Reiner, G., Willems, H., 2014: Lebensraumverbund für das Rotwild sichert Anpassungsfähigkeit – Ergebnisse zur Genetik einer kleinen Population im Krofdorfer Forst. Vortrag, 37. Bonner Jägertag, Bonn, 16.09.2014.

 

Poster

Reiner, G., Lang, M., Klein, C., Schwarz, K., Willems H., 2018: Verlust an genetischer Diversität in kleinen hessischen Rotwildgebieten. Naturschutztagung Gießen, 22.10.2018.

 

Medien

Verarmte genetische Vielfalt, ZDF, 28.03.2019.

Interview mit HR4, 02.10.2019.

Interview HR3-Fernsehen, 25.09.2019.

Interview HR3, 15.01.2018.

Interview HR3 Weißes Rotwild, 01.06.2017.

 

Dissertationen

Klein C (2021, in Vorbereitung) Sicherung der genetischen Vielfalt beim hessischen Rotwild., JLU Giessen.

Lang M (2019) Sicherung der genetischen Diversität in kleinen hessischen Rotwild-Populationen. Dissertation JLU Giessen.

Welte J (2014) Untersuchungen zur genetischen Diversität beim Rotwild mit Hilfe von Knochen-DNA-Analysen. Dissertation JLU Giessen.

 

Rehwild

Fachpublikation

Volmer, K., Reiner, G., Kölbl, M., 2018: Wechselspiel Rehkrone: Herzog A. v. Bayerns Rehwild-Thesen wissenschaftlich belegt. Pirsch 17, 8-12.

 

Dissertation

Kölbl M-K, 2018: Genetische Untersuchungen an Abwurfstangen und Schädeln aus der Rehsammlung des Herzogs Albrecht von Bayern in Berchtesgaden. Diss. Uni Giessen.

 

Damwild

Wissenschaftliche Publikationen

Reiner G, Weber T, Nietfeld F, Fischer D, Wurmser C, Fries R, Willems H (2020) A genome-wide scan study identifies a single nucleotide substitution in MC1R gene associated with white coat colour in fallow deer (Dama dama). BMC Genetics 21, 126.

 

Schwarzwild

Wissenschaftliche Publikationen

Reiner G, Rumpel M, Zimmer K, Willems H (2020) Genetic Differentiation of Wild Boar Populations in a Region Endangered by African Swine Fever. J. Wildl. Managem. 85, 423-435.

Hohloch C, Reiner G, Bronnert B, Willems H, Reinacher M (2015). Detection of porcine circovirus type 2 and its association with PMWS in wild boars and domestic pigs in Germany: a histopathological, immunohistochemical and molecular biological study. Berl. Münch. Tierärztl. Wschr. 128:200-203.

Roemelt M, Klingelhoefer I, Koenig A, Braun B, Zimmer K, Reiner G (2015). Classical Swine Fever in wild boar in Rhineland-Palatinate: evaluation of the official control measures from 2005-2011. Berl. Münch. Tierärztl. Wschr. 128:507-516.

Reiner G, Bronnert B, Hohloch C, Reinacher M, Willems H. (2011): Distribution of ORF2 and ORF3 genotypes of porcine circovirus type 2 (PCV-2) in wild boars and domestic pigs in Germany. Vet Microbiol.148:372-6.

Reiner G, Winkelmann M, Willems H (2011): Prevalence of Lawsonia intracellularis, Brachyspira hyodysenteriae and Brachyspira pilosicoli infection in hunted wild boars in Germany. Eur. J. Wild. Res. 57: 443-448.

Reiner G, Fresen C, Bronnert S, Haack I, Willems H. (2010): Prevalence of Actinobacillus pleuropneumoniae infection in hunted wild boars (Sus scrofa) in Germany. J Wildl Dis. 46:551-5.

Willems H, Reiner G (2010): A multiplex real-time PCR for the simultaneous detection and quantitation of Brachyspira hyodysenteriae, Brachyspira pilosicoli and Lawsonia intracellularis in pig faeces. Berl Munch Tierarztl Wochenschr. 123:205-9.

Reiner G, Fresen C, Bronnert S, Willems H. (2009): Porcine Reproductive and Respiratory Syndrome Virus (PRRSV) infection in wild boars. Vet Microbiol. 136:250-8.

Knell, S., H. Willems, Barbara Hertrampf, G. Reiner, 2005: Prävalenzen porziner Circoviren in ausgewählten deutschen Wildschweinpopulationen. Tierarztl. Prax. 33(G): 247-253.

Knell, S., Willems, H., Hertrampf, B., Reiner, G., 2005: Comparative genetic characterization of Porcine Circovirus type 2 samples from German wild boar populations. Vet. Microbiol. 109:169-77.

 

Vorträge

Reiner, G, 2020 Aktuelles zur ASP. Jagdtalk

Reiner, G, 2020 Wildschweinkonnektivität und ASP. Ministerium Rheinland-Pfalz, webex, 15.09.2020.

Reiner G, 2017 ASP. Vortrag Studentische Jagdgemeinschaft Gießen, Linden, 28.11.2017.

 

Dissertationen

Weyand CD (2016) Epidemiologische Studie zur Seroprävalenz von Antikörpern gegen die Erreger von Aujeszky’scher Krankheit, Hepatitis E, Influenza A, Brucellose und Salmonellose bei Wildschweinen in Rheinland-Pfalz. Dissertation JLU Gießen.

Müller A (2014). Phylogenetische Studien an Wildschweinen in Deutschland. Dissertation Dr. med. vet. JLU Giessen.

Bronnert B (2014) Molekulargenetische Studie zur Verbreitung und Interaktion von PCV-2 bei Haus- und Wildschweinen. Dissertation JLU Giessen.

Römelt M (2013) Klassische Schweinepest bei Wildschweinen in Rheinland-Pfalz: Erfolg offizieller Kontrollmaßnahmen. Dissertation JLU Giessen.

Capellmann C (2011) Epidemiologische Studie zum Nachweis ausgewählter Mykobakterien-Spezies bei Wildschweinen in Deutschland. Dissertation JLU Giessen.

Fresen C (2009) Epidemiologische Studie zur Verbreitung porciner respiratorischer Krankheitserreger beim Wildschwein in Deutschland.

Knell S (2007) Epidemiologische Studie zur Verbreitung Porziner Circoviren beim Wildschwein in Deutschland. Dissertation JLU Giessen.