Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Klinik, Labor, KRGD

 

Lehrbetrieb und Dienstleistung sind an der Klinik für Wiederkäuer eng miteinander verknüpft.
Die Zahl von etwa 600 bis 700 stationären und ambulanten Wiederkäuerpatienten
pro Jahr gewährleistet, dass die Studierenden ein breites Spektrum an Krankheitsbildern
kennenlernen können.

     KWS-Operation        KWS-Laparoskopie       Klauenpflege

Klinische Patientenversorgung

Rinder, Schafe und Ziegen, gelegentlich Zoowiederkäuer und Kameliden  KWS-Zicklein mit Castverband
werden aus Hessen, aber auch aus den benachbarten Bundesländern
zur Behandlung oder zur diagnostischen Abklärung eingeliefert.
Zu den traditionellen Schwerpunkten der Klinikarbeit gehören 
  • Labmagenerkrankungen bei Rindern      
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Stoffwechselstörungen
  • Klauenbehandlung

 

 

LaborKWS-Labor

Leistungen

  • Hämatologie
  • Klinische Chemie
  • Parasitologische Kot- und Hautuntersuchungen


Ansprechpartnerin:

LTA Frau B. Neeb-Sonntag

Telefon: 0641/99-38 713

Telefax: 0641/99-38 679

E-Mail:

 

 

Klinischer Kälber- und Rindergesundheitsdienst (KRGD) für Land Hessen

 

Die Professur ist auch für die Durchführung des Klinischen Kälber- und Rinderbestand
Rindergesundheitsdienstes in Hessen zuständig. Diese Dienstleistung kann von Landwirten, praktizierenden Tierärzten, Veterinärämtern, Besamungsstationen und landwirtschaftlichen Beratern in Anspruch genommen werden.


Anmeldung erfolgt über Tiergesundheitsdienst / Tierseuchenkasse des Landes Hessen



Leistungen im Rahmen des Rindergesundheitsdienstes: 

      •  Bestandsdiagnostik

        Rinder-Bestand

      •  Beratung

 

Ansprechpartnerin:

Dr. Marlene Sickinger 

ltd. Oberärtzin

Telefon: 06 41/99-38 681

        E-Mail: