Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lea Benner

Lea Benner


Tierärztin 

Professur für Versuchstierkunde und Tierschutz & 3R-Zentrum

Klinikum Veterinärmedizin

Justus-Liebig-Universität Gießen

Frankfurter Straße 110, 35392 Gießen

 

 

Kontakt
Raum: 119
Telefon: ++49 (0)641 9938735
Email:

 

Lea Benner beendete ihr Studium der Tiermedizin an der Justus-Liebig Universität in Gießen im März 2018.

Bereits während des Studiums konnte sie Einblicke in die tierschutzbasierte Arbeit von Veterinärmedizinern in der Forschung erlangen. So absolvierte sie Praktika am Max-Planck Institut für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim und in den Forschungseinrichtungen für experimentelle Medizin der Charité - Universitätsmedizin Berlin.
Dabei ist für sie der Tierschutz und der Umgang mit Tieren in einer Versuchstierhaltung von zentralem Interesse.
Seit September 2018 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Versuchstierkunde und Tierschutz und promoviert zum Thema: „Tierschutz in der veterinärmedizinischen Ausbildung“. Dabei arbeitet sie an der stärkeren Etablierung des 3R-Konzeptes nach Russell und Burch in der tiermedizinische Lehre.

 

 

Publikationen


  • Die Krux der Belastungseinschätzung. Lea Benner, Katja Siegeler, Stephanie KrämerVersuchstierkunde kompakt, 02/19, ISSN 2625-7394 (in press)

 

Vorträge


  • Benner, Lea, Krämer, Stephanie, Fey, Kerstin (2019): Propaedeutics – Quo vadis? Implementing the 3R principle in veterinary training. In: 32nd General Assembly of the European Association of Establishments for Veterinary Education 30 May - 31 May 2019, Zagreb, Croatia

 

Posterbeiträge


  • Benner, Lea, Hornung, Jessica, Frey, Katja, Lerch, Maylin, Pfeiffer-Morhenn, Birte, Kuhlmann, Meike, Krämer, Stephanie (2019): Expanding the 3R concept into a guiding principle in veterinary training. In: FELASA (Hg.). 14th FELASA Congress. Prague, 10.-13.06.2019.
  • Benner, Lea, Pfeiffer-Morhenn, Birte, Schmitt, Alexandra, Kuhlmann, Meike, Dulleck, Anja, Frey, Katja, Hornung, Jessica, Krämer, Stephanie (2018): Animal Welfare Right from the Start! The 3R Concept as a Guiding Principle in Veterinary Training. In: Interdisciplinary Centre for 3Rs in Animal Research (ICAR3R) (Hg.). New Perspectives in Interdisciplinary 3R Research. Gießen, 18.-19.10.2018
  • Benner, Lea, Pfeiffer-Morhenn, Birte, Schmitt, Alexandra, Kuhlmann, Meike, Dulleck, Anja, Frey Katja, Hornung, Jessica, Krämer, Stephanie (2018). Tierschutz von Anfang an: Das 3R-Konzept als Leitprinzip in der tierärztlichen Ausbildung. GV-Solas-Tagung, München, 12.-14.09.2018