Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Meldung zum anatomisch-physiologischen Abschnitt der Tierärztlichen Vorprüfung Physikum sind nach §§ 7 und 23 der TAppV vom 27. Juli 2006 folgende Unterlagen einzureichen:

  • Antrag auf Zulassung
    nur bei Hochschulwechslern
    • Vorphysikumszeugnis
    • Amtlich beglaubigte Kopie des Personalausweises
    • Nachweis zur Hochschulzugangsberechtigung; falls diese außerhalb des Geltungsbereiches der TAppV von 2006 erworben wurde, auch der Anerkennungsbescheid der zuständigen Behörde
  • Ausbildungsnachweise (Anmeldung zu den scheinpflichtigen Veranstaltungen über FlexNow) gemäß § 23 Absatz 1 Ziffer 2, 3, und 4 der TAppV von 2006

Erforderliche Nachweise für die Prüfungen in Anatomie u. Histologie/Embryologie
nach dem 3. Sem.
1. Sem. Anatomie 1.Teil, Testat 1 passiver Bewegungsapparat
1. Sem. Anatomie 1.Teil, Testat 2 Gelenke, Schultergürtelmuskulatur, Muskulatur des Stammes
1. Sem. Anatomie 1.Teil, Testat 3 Topographie der Gliedmaßen
1. Sem. Histologie 1 Zellen- u. Gewebelehre (Zyto-Histol./lympatische Organe)
2. Sem. Allg. Embryologie, Seminar
2. Sem. Anatomie 2.Teil, Testat 4 ZNS
2. Sem.  Anatomie 2.Teil, Testat 5 Kopf
2.u.3.Sem.  Histologie 2 Mikroskopische Organlehre (Organe Körperhöhle, ZNS, Sinnesorg. etc.)
3. Sem. Anatomie 3.Teil, Testat 6 Brusthöhle
3. Sem. Anatomie 3.Teil, Testat 7 Bauchhöhle
3. Sem. Anatomie 3.Teil, Testat 8 Beckenhöhle, Vogelanatomie
Erforderliche Nachweise für die Prüfungen in Physiologie, Biochemie, Tierzucht u. Genetik einschließlich Tierbeurteilung nach dem 4. Sem.
1. Sem. Praktikum: Landwirtschaft, Tierzucht u. Tierhaltung (Oberer Hardthof) 70 h in mind. 2 Wochen, (ersatzweise Nachweis für eine abgeschlossene landwirtschaftliche Lehre mit Gehilfenprüfung oder ein vierwöchiges landwirtschaftliches Praktikum in einem anerkannten Lehrbetrieb oder eine andere vergleichbare und von der Universität anerkannte Ausbildung)
4. Sem. Biochemie Praktikum (vor WS08-09 im 3. Sem.)
4. Sem. Physiologische Übungen mit Seminar
4. Sem. Tierzucht u. Genetik einschl. Tierbeurteilung
6 SWS Wahlpflichtveranstaltung siehe Pkt. 5


5.  Wahlpflichtveranstaltungen (Anmeldung zu den scheinpflichtigen Veranst. über FlexNow)
Mind. 6 SWS (84 Std. Wahlpflichtveranstaltungen) aus folgenden Prüfungsfächern:

  • Anatomie
  • Histologie
  • Embryologie
  • Physiologie
  • Biochemie
  • Tierzucht und Genetik einschließlich Tierbeurteilung


Die Nachweise müssen spätestens zu den jeweiligen Stichtagen erbracht und in Flexnow abgebildet sein. Die Stichtage werden aus der entsprechenden Ladung zu den Prüfungsterminen hervorgehen.

Eine Ladung zum Physikum erfolgt nur bei abgeschlossenem Vorphysikum.