Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Vertiefungsseminare im Wintersemester 2020/21

  Vertiefungsseminar
"Gender in Science, Medicine and Global Health"
(Modul 7-9)

A. Yeboah, M. Knipper

Start: 4. Dezember 2020, 16:15 Uhr

- Achtung Termin mit Geordan Shannon am 05.02.2021 muss verlegt werden -
Neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Programm/Termine, freitags, 16:15 Uhr

Hinweise zur Online-Gestaltung: 1. Termin über Webex, anschl. Zoom

Link ist auf k-MED hinterlegt.

Anmeldung ist abgeschlossen

Leistungsnachweis für die Anerkennung als VS im SPC GH: Teilnahme an allen Terminen


 Dieses Seminar ist für alle Studierende des FB 11 zugänglich.

 

Vertiefungsseminar

 

We are living global health history, and many of us are deeply engaged with and affected by the pandemic in one or the other way. The World Health Organization is in charge of coordinating the global response, in a difficult political context and faced with multiple – and often conflictive – expectations and demands. 

The goals of this series of interactive webinars is to take a step back and apply an historical lens on what has been happening since the day when the first news on an “unknown lung disease” arrived from China, in late in 2019 – less than a year ago! It's about reconstructing the history - the multiple histories - of the last months, about understanding and reflecting on what happened, and talking about the future of global health - with an international approach.

What is the situation of global health today, in the midst of the pandemic? What are the lessons to be learned, considering both the legacies of the past (e.g. colonialism, neoliberalism and the controversial history of "Primary Health Care" 1978), the historical context of today (incl. revival of nationalism and authoritarianism, severe global inequalities), and pressing challenges for the future (e.g. climate change and global migration). What does the pandemic mean for sustainable development and the global pledge of "leaving no one behind"? 

High level speakers from WHO, academia and civil society will engage in conversations with students and junior health professionals form Germany, Ireland, Lebanon, Malawi, Mexico, UK, and the international audience.

 

All webinars will be Thursday, at 5pm - 6:30pm GMT (11am Mexico, 5pm UK, 6pm Germany, Switzerland, 7pm Lebanon). For registration and access to the link (via Eventbrite): please see below. 

 

November 19, 2020: Dr. Bernhard Schwartländer, Chef de Cabinet, WHO Geneva:
A conversation on WHO and the pandemic.

November 26, 2020: Dr. David Nabarro, Special Envoy on COVID-19, WHO Geneva:
COVID-19 and the perspectives for global health equity and sustainable development.

December 3, 2020: Melinda Frost, High Impact Events Preparedness, WHO Geneva:
Managing the COVID-19 infodemic: Promoting healthy behaviours and mitigating the harm from misinformation and disinformation.

December 10, 2020 (International Human Rights Day): Prof. Anne-Emanuelle Birn, U Toronto, Canada:
Covid-19 and the history and future of global health.

December 17, 2020 (in cooperation with Lancet Migration): Dr. S. Severoni (WHO, Geneva) and Aurelie Ponthieu (Médicines sans Frontièrs):
How can we ensure the right to health of all migrants during the Covid-19-pandemic?

January 14, 2021: Dr. Gaya Gamhewage, Capacity Building Program, WHO Geneva:
Young Health Professionals and the Pandemic

 

Organizing Committee:

  • Dr. M. Knipper, Babette Müllerschön, Charlotte Franz, Ani Petrosyan, Vera Scheuermeyer, Robert Jarke, Konstantin Weil, University Justus Liebig Gießen/Germany, Institute for the History of Medicine, Schwerpunktcurriculum Global Health 
  • Dr. M. Orcutt, Rosie James (Ireland), Lucy Singh, University College London/UK, Institute for Global Health, 
  • M. Najem, MPH, Khawla Nasser Aldeen, Madison Grant (Jordan), Evelyn Viola (Malawi), American University Beirut/Lebanon, Center for Public Health Practice, Faculty of Health Sciences
  • Dr. A. C. Sedas (México), Dr. Sitalire Kapira (Malawi), Harvard Medical School, M.Sc. Global Health Delivery, Candidate '21 
  • D. Daiminger, bvmd - German Medical Students Association, Germany
  • Rihannon Osborne, Cambridge University/UK
  • Dr. Luis Martínez (México), London School for Hygiene and Tropical Medicine, UK
  • Dorine Q. van der Wal, World Health Organization, Geneva 



Procedere für die Anerkennung als Vertiefungsseminar im SPC Global Health:

  • Teilnahme an allen Terminen, plus ein gemeinsamer Termin nach Abschluss der COVID-19 Talks.
  • Jeweils nach den Veranstaltungen eine  mit persönlicher „take-home-message“ (bitte auf englisch), der wichtigste Punkt oder Frage die man für sich mitnimmt. Ein Bericht ist nicht notwendig, maximal drei Sätze als sehr knappes Feedback ist ausreichend.
  • Bitte zusätzlich im SPC Global Health anmelden.
  • Abschlusstermin: Donnerstag, 4. Februar 2021, 18:15 Uhr, Webex

 
Hinweis:

  • Teilnehmer am Covid-19 Vertiefungsseminar im SoSe 2020 kann diese Veranstaltung nicht als weiteres VS angerechnet werden (gleiche Thematik).
  • Jenseits der Option "Vertiefungsseminar" können max. 3 Vorträge aus o.a. Veranstaltung als Themenabend im SPC anerkannt werden, siehe Modul 5.
    Bitte beachten Sie, dass eine doppelte Anrechnung nicht möglich ist (entweder VS oder TA).


 Vertiefungsseminar
"Migration & Menschenrechte
"
(Modul 7-9)

S. Krannich, M. Knipper

Im Rahmen des durch Sondermittel der JLU geförderten Projekts „Studienangebot Migration und Menschenrechte“, welches gemeinsam von den FB 01 (Professur Öffentliches Recht und Europarecht, Prof. J. Bast), 03 (Professur Pädagogik des Jugendalters, Prof. C. Wiezorek) und 11 (Institut für Geschichte der Medizin, PD M. Knipper, Dr. S. Krannich) durchgeführt wird, finden im WS 2020/21 erneut zwei parallele Ringvorlesungen statt. 

VL Grundwissen Migration
regelmäßiger Termin im WS, montags 16:15 - 17:45 Uhr, Webex
Start: 2. November 2020

VL Grundwissen Menschenrechte
regelmäßiger Termin im WS, dienstags 16:15 - 17:45 Uhr, Webex
Start: 3. November 2020
Anmeldung über StudIP !

Hinweise zur Online-Gestaltung: Webex, Link wird auf k-MED hinterlegt

Anrechnung als Vertiefungsseminar im SPC Global Health:

Die Vorlesungen sind als Ganze sehr empfehlenswert. Als Vertiefungsseminar im SPC Global Health wird folgendes Modell angeboten: Besuch von mindestens zehn Vorlesungsterminen (aus beiden Ringvorlesungen).

Mindestens fünf der nachfolgend aufgeführten sechs Termine (aus beiden VL) sind Pflichttermine:
3.11. Bast / 9.11. Severin-Barboutie / 10.11. Knipper / 16.11. Bast / 23.11. Zifonun / 8.12. Kreide plus 4 bis 5 Termine nach Wahl.
Insgesamt müssen mind. 10 Vorlesungen besucht werden, plus Online-Feedback/k-MED.

Die Anwesenheit wird über Webex vermerkt (bitte melden Sie sich über den Webex-Chat jeweils an). 

Bitte beachten Sie: Eine andere Dokumentation Ihrer Teilnahme als die Meldung über Webex am  jeweiligen Termin findet nicht statt! Nur bei vollständiger Teilnahme an den geforderten Terminen kann am Ende des Semesters ein Teilnahmeschein ausgestellt werden!


Anrechnung als Themenabend im SPC Global Health:
Im SPC können drei Veranstaltungen als Themenabend (TA) anerkannt werden.
Bitte beachten Sie, dass eine doppelte Anrechnung nicht möglich ist (entweder VS oder TA).

 

Vertiefungsseminar
"Migration und Integration - Wissenschaft und Praxis im Dialog"
im Rahmen der Interdisziplinären Ring-VL "Migration und Menschenrechte"
(Modul 7-9)

S. Krannich

VS Migration und Integration - Wissenschaft und Praxis im Dialog

regelmäßiger Termin im WS, dienstags 18:15 - 19:45 Uhr, Webex

Start: 3. November 2020

Anmeldung über StudIP !

Hinweise zur Online-Gestaltung: Webex, Link wird auf k-MED hinterlegt

 

Vertiefungsseminar
"Klimasprechstunde"
(stud. Initiative zur Etablierung eines neuen Wahlfachs)

M. Denneler / E.-L. Tischbier / Knipper

VS "Klimasprechstunde"
montags, 18:15-19:45 Uhr, u.a.
Hinweise zur Online-Gestaltung: Webex, Link wird auf k-MED hinterlegt

Start: 9. November 2020

Konzeptpapier

Anmeldung

 


 Vertiefungsseminare richten sich nur an Teilnehmer des SPC "Global Health"