Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Titel

Artikelaktionen

Themen & Elemente

Hier finden Sie die zentralen Themen und Elemente des SPC

Themen des SPC "Global Health"

(verteilt über sechs klinische Semester) 
  • Tropenmedizin und internationale Gesundheit (zwei klinische Wahlfächer)
  • Medizin und globale Migration (klinisches Wahlfach)
  • Gesundheitssystem im internationalen Vergleich, politische und ökonomische Zusammenhänge
  • Gesundheit, Ernährung, Umwelt, Klimawandel
  • psychosoziale Gesundheit im globalen Kontext
  • Medizinethik und Menschenrechte
  • Medizin, kulturelle Diversität und medizinischer Pluralismus, interkulturelle Medizin
  • Geschichte der internationalen Zusammenarbeit in der Medizin, von Tropenmedizin, Entwicklungshilfe und Entwicklungszusammenarbeit

Elemente des SPC "Global Health"

Die folgenden Elemente bilden das SPC und werden zum Studienabschluss mit einem Zertifikat bescheinigt:

  • Wahlfach "Einführung in Global Health"
  • Wahlfach "Tropenmedizin und internationale Gesundheit"
  • Wahlfach "Medizin und Migration"
  • Auslandsaufenthalte: Famulaturen und Auslandssemester, ggf. ERASMUS (mit systematischer Vor- und Nachbereitung, Berichten und Dokumentationen)
  • Themenabende und Vortragsveranstaltungen, Kongressbesuche zu entsprechenden Themen (mit aktiven Beiträgen und Berichten der SPC-Studierenden)
  • Vertiefungsseminare mit wechselnden Themen (mind. 1 SWS/Semester)