Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

DAS LEBEN STUDIEREN - DIE WELT ERFORSCHEN ... SEIT 1607

Artikelaktionen

Mensch - Ernährung - Umwelt

image1
Mesch - Ernährung - Umwelt

"Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) hat der Justus-Liebig-Universität Gießen für die Einrichtung eines Forschungsschwerpunktes "Mensch-Ernährung-Umwelt" 2,15 Millionen Euro über den Zeitraum von 2004 bis 2007 zur Verfügung gestellt.

Damit ist die finanzielle Basis für eine weitere Profilbildung der JLU im Bereich der Lebenswissenschaften bereitgestellt. Im Forschungsschwerpunkt "Mensch-Ernährung-Umwelt" werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fachbereichsübergreifend  Aspekte der gesamten Nahrungskette von der Produktion bis zur Konsumption wissenschaftlich bearbeiten. Dieser neue Schwerpunkt ist durch das an der Universität vorhandene, nicht nur für Hessen einmalige Fächerspektrum von Ernährungswissenschaften, Agrarwissenschaften, Medizin und Veterinärmedizin ermöglicht worden.

Mit der Anschubfinanzierung des HMWK werden mit den Modulen "Stoffwechsel und Ernährung" (Federführung: Prof. Dr. Clemens Kunz, Fachbereich 09) sowie "Krankheitsrisiken durch Lebensmittel" (Federführung: Prof. Dr. Michael Bülte, Fachbereich 10) in Kooperation mit dem Fachbereich 11, Medizin (Prof. Dr. R. G. Bretzel) und Kollegen, die Voraussetzungen für weitere, auch außeruniversitäre, Vernetzungen geschaffen.