Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Justus Grebe

Über mich

Justus Grebe studierte von 2015 bis 2021 Englisch und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU). Seit Oktober 2021 ist er Doktorand am International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC) der JLU. Sein Dissertationsprojekt beschäftigt sich mit den zeit-bezogenen Denk- und Handlungsweisen westdeutscher Jugendlicher in den 1980er Jahren. Im Fokus stehen dabei die Zeitkulturen jugendlicher Punks sowie jugendlicher Anhänger:innen der "geistig-moralischen Wende" unter Bundeskanzler Helmut Kohl. Justus Grebe ist Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.

 

Arbeitstitel des Dissertationsprojekts: Wende und Weltuntergang. Die Zeitkulturen der jugendlichen Lebensformen Punk und Wende-Jugend in der Bundesrepublik der 1980er Jahre.


Betreuer:innen: Prof. Dr. Hannah Ahlheim (Gießen) und PD Dr. David Kuchenbuch (Gießen)


ORCID iD: 0000-0002-5218-2630

Kontakt
Publikationen
  • mit Robert A. Winkler: "Putting the 'punk' back into pop-punk: Analysing presentations of deviance in pop-punk music videos." In: Punk & Post-Punk 10,1 2021, S. 15-27.
  • mit Jakob Heidtke, Kristin Hügelschäfer und Lena Schmidt: "Editorial." In: Allgemeiner Studierendenausschuss der Justus-Liebig-Universität Gießen (Hg.): Stud* et al. – Klimakrise. Gießen 2020, S. 4-5.
  • "Neu gelesen: die New London Group." In: Hallet’s Language Learning Log 28.02.2019. Englisch als "The New London Group Revisited".
  • "Traditionskonstruktionen: Der Realsozialismus im neurechten Diskurs." In: Freie Assoziation 20,2 2017, S. 88-91.
Forschungsinteressen
  • Geschichte der Zeit
  • Geschichte der Jugendkulturen
  • Popgeschichte
  • Parteiengeschichte
  • Didaktik der Geschichte
Mitgliedschaften
  • International Graduate Centre for the Study of Culture
  • Research Area 6: Cultural Identities
  • AG Writing
  • AG Theorie
abgelegt unter: Kohorte XVI, IPP