Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Zulassungsvoraussetzungen zu den Prüfungen

 

 

  • Die Meldungen zu den Prüfungen einer Lehrveranstaltung erfolgen automatisch mit Ihrer Anmeldung zu diesen Lehrveranstaltungen in FlexNow. Der Rücktritt von einer Modulprüfung ohne Angabe von Gründen muss spätestens am Ende der vierten Vorlesungswoche des Semesters erfolgen, in dem die Prüfung stattfinden soll. Besteht die Modulveranstaltung aus einer Vorlesung, kann der Rücktritt von diesem Teil der modulbegleitenden Prüfung ohne Angabe von Gründen auch spätestens 10 Tage vor Beginn des Prüfungszeitraums erfolgen. Der Prüfungszeitraum beginnt standardmäßig eine Woche vor Ende der Vorlesungszeit.

 

Beachten Sie bitte, dass Sie im Falle einer vorzeitigen Exmatrikulation an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, über das Prüfungsamt, einen Antrag auf Aufhebung Ihrer Prüfungspflicht stellen müssen. Legen Sie Ihrem Antrag bitte die Exmatrikulationsbescheingung anbei!

 

  • Treten Sie zu einer Prüfung ohne fristgerechte Abmeldung nicht an, gilt diese als nicht bestanden.
  • Treten Sie krankheitsbedingt zu einer Prüfung nicht an, lassen Sie sich bitte die Bescheinigung über Prüfungsunfähigkeit durch Ihren Arzt ausstellen und reichen diese unverzüglich beim Akademischen Prüfungsamt Geisteswissenschaften ein. Sie sind dann automtisch für den nächstmöglichen Termin der Prüfung angemeldet.
  • Die Fortführungsprüfungen liegen üblicherweise in einem 2. Zeitfenster. Hierfür sollen immer die letzten beiden vorlesungsfreien Wochen der Semesterferien definiert werden.
  • Treten Sie krankheitsbe­dingt zu einer Fortführungsprüfung nicht an, ist ein amts­ärztliches Attest er­forderlich, das dem Akademischen Prüfungsamt Gieisteswissenschaften ebenfalls bitte unverzüglich vorzulegen ist.
  • Gemäß § 22 SpezO BuG können die eine modulbegleitende oder modulabschließende Prüfung betreffenden Prüfungsleistungen samt Korrekturen auf Antrag an den Dozenten binnen 6 Wochen nach Eintragung der Noten in Flexnow eingesehen werden.

 

Beachten Sie bitte: Sind Sie zu einer Prüfung im Prüfungsverwaltungssystem FlexNow nicht angemeldet, wird Ihre Prüfungsleistung nicht gewertet.