Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lehre

 

You’re ready to admit that the Earth is an everchanging planet with all the consequences that might have for earthlings like us? You’re eager to engage in interdisciplinary debates?

 

Enroll in our novel virtual course "Foundations of Planetary Thinking"! You can find more information below or here.

 

This is an asynchronous and virtual course. Working hours are flexible. All communication will be organized in ILIAS.

This seminar is offered in cooperation with the Panel on Planetray Thinking. It is open for master students of all disciplines. You can earn up to 6 CP in your Master's program after a case-by-case assessment by your study coordination and your examination office.

 




 Das Ende der Welt, wie wir sie kannten. Und: Wie wir morgen leben werden


Die Ringvorlesung des Präsidenten befasst sich im Wintersemester 2020/21 mit der Corona-Pandemie und ihren Folgen und wurde von Prof. Claus Leggewie konzipiert. Die diesjährige Reihe wird mit Unterstützung des Panels organisiert.

 

Auftakt: 16.11.2020, 19:15 Uhr (Montag)

Prof. Dr. Lothar H. Wieler

Präsident des Robert Koch-Instituts, Berlin

 

"Das Robert Koch-Institut: zentraler Akteur in der Bewältigung der SARS-CoV-2-Pandemie"

Zwar ist die Pandemie keineswegs gebändigt, aber es ist an der Zeit, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen: Wie hat das Zusammenspiel zwischen Wissenschaft und Politik funktioniert? Wie ist die Kommunikation mit der Bevölkerung zu bewerten? Wo steht Deutschland im internationalen Vergleich?

  

Veranstaltungsort:

 

Livestream aus der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen

www.uni-giessen.de/ringvorlesung

Plakat RV "Das Ende der WElt, wie wir sie kennen"

 

Nähere Informationen zur Ringvorlesung finden Sie im Flyer und der aktuellen Pressemitteilung der JLU.

 

  

Terminübersicht zur aktuellen Ringvorlesung:

 

16.11.2020, 19:15 Uhr (Montag)

Prof. Dr. Lothar H. Wieler

Präsident des Robert Koch-Instituts, Berlin

 

Das Robert Koch-Institut: zentraler Akteur in der Bewältigung der SARS-CoV-2-Pandemie



23.11.2020, 19:15 Uhr (Montag)

Prof. Dr. Anna-Bettina Kaiser, LL.M. (Cambridge)

Humboldt-Universität zu Berlin

 

Demokratie perdu? Wie man einen Ausnahmezustand beendet


 

07.12.2020, 19:15 Uhr (Montag)

Prof. Dr. Sighard Neckel

Universität Hamburg

 

Katastrophenzeit – Wie fundamental muss der gesellschaftliche Wandel sein?

 

 

25.01.2021, 19:15 Uhr (Montag)

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Joachim Schellnhuber

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

 

Eine Neue Erzählung der Moderne

 

 

01.02.2021, 19:15 Uhr (Montag)

Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Bergische Universität Wuppertal; Wuppertal-Institut

 

Zukunftslabore: Städte als Suchräume für neue Zukünfte?

 

 

08.02.2021, 19:15 Uhr (Montag)

Svenja Schulze

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

 

Aus der Krise lernen: Klima- und Umweltschutz in Zeiten von Corona