Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Rückblick 2018

16.01.2018 Aquafitnessnight

Aquafitnessnight 2018       

                        Fotos: ahs-Bildarchiv/ Bräutigam                             

 

Am Dienstag, den 16.01.2018 fand im Rahmen der "Be active!" - ahs-Aktivwoche die vierte „Aquafitnessnight“ statt. Dort konnten sich die Studierenden wieder bei drei verschiedenen Aquaeinheiten (Aquarobics, Aqua-Zumba und Aqua-Jogging) im Kugelberg Schwimmbad richtig auszupowern. Zur Regeneration wurden in den Pausen gesunde Snacks und Getränke bereitgestellt, die bei Kerzenschein und gemütlicher Atmosphäre zum Verweilen einluden.

 

15.01.-19.01.2018 „Be active!“ – ahs-Aktivwoche

Stress und Zeitdruck im Studium – Klausuren, Präsentationen und Abgabetermine. „Wie kann ich mir in solchen Situationen noch Zeit für Entspannung nehmen? Wie gestresst bin ich eigentlich momentan? Wie kann ich Stress positiv für mich und meine Aufgaben nutzen?“ Im Rahmen der „Be active!“ – ahs-Aktivwoche vom 15. bis 19. Januar 2018 wurden diese Fragen unter dem Motto „Zeit ist relativ - erfolgreich durch die Lernphase“ aufgegriffen. Der ahs und seine Kooperationspartner haben die ganze Woche über zahlreiche, zum Teil kostenfreie Aktionen zum Thema Ernährung, Bewegung und Zeitmanagement angeboten.

 

 Aquafitnessnight 2018JLU is(s)t gesund _ Powerfood für die Lernpause"JLU bewegt" - Gesundheitstag für Studierende Januar 2018

   Fotos: ahs-Bildarchiv/ Bräutigam, Lehnen

 

Die „Be active!“ – ahs-Aktivwoche startete dieses Jahr schon am Wochenende (13.1. & 14.01.2018) vorher mit einem ZfbK-Kurs zum „Stressmanagement – Bestanden wird im Kopf!“. Hier lernten die Studierenden Strategien, um erfolgreich mit Herausforderungen umzugehen.

 

Am Montag, den 15.01.2018 ging es mit einem Workshop zum Thema „Entspannt durch die Prüfungszeit“ der Stressbewältigung weiter. Abends wurde die Aktivwoche kulinarisch durch den Kochkurs "JLU is(s)t gesund“ – Powerfood für die Lernpause ergänzt.  Hier kochten die Studierenden in der Lehrküche der Goethestraße verschiedene Gerichte zur effektiven Energiebereitstellung in der Lernphase. Anschließend wurden diese in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam verzehrt.

 

Dienstag, den 16.01.2018 wurde vom Studiencoaching ein Workshop zum Thema „Mehr Zeit – weniger Stress“ angeboten. Die Studierenden lernten Strategien zum richtigen Zeitmanagement in stressigen Phasen kennen. Abends wurde die Aktivwoche sportlich durch die „Aquafitnessnight“ ergänzt. Dort konnten sich die Studierenden wieder bei drei verschiedenen Aquaeinheiten (Aquarobics, Aqua-Zumba und Aqua-Fit-Mix) richtig auszupowern. Zur Regeneration wurden in den Pausen gesunde Snacks und Getränke bereitgestellt, die bei Kerzenschein und gemütlicher Atmosphäre zum Verweilen einluden.

 

Die Woche ging am Mittwoch, den 17.01.2018 der mit dem „JLU bewegt“ – Gesundheitstag für Studierende am Philosophikum I weiter. Von 9.30-14.30 Uhr konnten die Studierenden kostenfreie Brainfood-Leckereien genießen, ihren Stresstyp bestimmen lassen und viele Informationen rund ums Studium und zum Thema Stressmanagement sammeln.

 

Am Donnerstag, den 18.01.2018 hatten die Studierenden beim Citavi-Crashkurs in der Universitätsbibliothek die Möglichkeit, das Wichtigste zum Literaturverwaltungsprogramm Citavi zu lernen.

 

Den Abschluss der „Be active!“ – ahs-Aktivwoche bildete am Freitag, den 19.01.2018 ein Workshop zum Thema „5 Strategien, wie du leichter lernst“ des Studiencoachings, um mit der richtigen Strategie viel Zeit und Nerven beim Lernen oder der Anfertigung von Hausarbeiten zu sparen. Am Nachmittag folgte ein Entspannungsschnupperkurs auf Englisch, um auch die internationalen Studierenden der JLU für die Aspekte der Erholung anzusprechen.

WiSe 2017/18 "JLU is(s)t gesund" - Kochkurse für Studierende

In der Veranstaltungsreihe „JLU is(s)t gesund“ bieten Studierende der Ernährungswissenschaften Kochkurse an und geben neben kurzen Theorieeinheiten auch qualifizierte praktische Tipps für das gesunde Kochen sowie eine geschickte Zubereitung der Lebensmittel. Neben dem gemeinsamen Zubereitung der Gerichte, werden diese im Anschluss in gemeinsamer Runde verzehrt.

 

Im Wintersemester 2017/18 wurde die beliebte Kochkursreihe „JLU is(s)t gesund“ fortgeführt. An insgesamt fünf Abenden brodelten zu verschieden Themen die Kochtöpfe in der Lehrküche des Instituts für Ernährungswissenschaften der Universität Gießen. Auch in diesem Jahr waren die Kochabende wieder ein voller Erfolg.

 

JLU is(s)t gesund - Oh TannenbaumJLU is(s)t gesund - Oh TannenbaumJLU is(s)t gesund - Do it yourself2 

Fotos: ahs Bildarchiv

 

Gestartet wurde die Veranstaltungsreihe in diesem Semester am 02.11.2017 unter dem Motto „JLU is(s)t gesund – So schmeckt der Herbst!“. In diesem Kochkurs lernten die Studierenden die Vielfalt und Frische des Herbstes kennen.

 

Es folgte eine Reise quer durch Deutschland beim Kochkurs „JLU is(s)t gesund – Made in Germany - eine kulinarische Deutschlandreise“ am 23.11.2017. In diesem Workshop begaben sich die Studierenden auf eine appetitliche Reise durch ganz Deutschland. Es wurden regionaltypische Gerichte mal abgewandelt, mal traditionell gemeinsam zubereitet und anschließend gemeinsam gegessen.

 

Zu Beginn der Weihnachtszeit hieß es wieder „JLU is(s)t gesund – Oh Tannenbaum... Das perfekte Weihnachtsdinner“. Hier lernten die Studierenden neue Ideen für ein gelungenes Weihnachtsmenü, um Familie und Freunde zu beeindrucken, kennen. Insgesamt wurden drei Weihnachtsmenüs kreiert; je ein vegetarisches, ein veganes und ein gemischtes.

 

Wie letztes Jahr begaben sich die Studierenden wieder in die kulinarische Weihnachtswerkstatt im Kochkurs „JLU is(s)t gesund – Do it yourself - In der Weihnachtswerkstatt“. Hier entstanden selbstgemacht Pralinen, Plätzchen oder Marmeladen zum Verschenken, die anschließend verpackt wurden.

 

Den Abschluss der Kochkursreihe bildetet der Workshop „JLU is(s)t gesund -  Powerfood für die Lernpause“ am 15.01.2018 im Rahmen der „Be active!“ – ahs-Aktivwoche. Da jedes Semester aufs Neue die stressige Klausurphase ansteht, lernten die Studierenden, wie sie sich essens-technisch dafür wappnen können. Somit wurden gesunde Frühstücksideen ausprobiert, kleine Snacks für Zwischendurch und leckere Hauptgerichte gekocht, die wieder viel Energie zum Lernen liefern.


15.05.2018 Aqua-Event

Der zweite Aqua-Event am 15.05.2018 war ein voller Erfolg!

Aqua-Event 2018 (1)Aqua-Event 2018 (2)Aqua-Event 2018 (3)

Fotos: ahs-Bildarchiv/Habermehl

Wie auch schon im letzten Jahr waren die begehrten Plätze für unser Aqua-Event schnell ausgebucht. Die Teilnehmenden konnten in dem zur Wellness-Oase umgestalteten Schwimmbads am Kugelberg so richtig entspannen und den Alltagsstress hinter sich lassen. Die Mischung aus Bewegungen bei drei unterschiedlichen Aqua-Einheiten (Aqua-Mix, Aqua-Yoga und Aqua-Pilates), Massagen, Gesichtsmasken und gesunden Snacks und Getränken stieß bei den Teilnehmenden auf große Begeisterung.

SoSe 2018 "JLU is(s)t gesund" - Kochkurse für Studierende

Im Sommersemester 2018 wurde die Kochkursreihe „JLU is(s)t gesund“ weiter fortgeführt. Zu verschieden Themen fanden auch in diesem Semester wieder Kochkurse in der Lehrküche des Instituts für Ernährungswissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen statt. Zwei Studentinnen der Ernährungswissenschaften leiteten die Kurse  und gaben den Teilnehmenden kreative Rezepte und nützliche Tipps mit an die Hand.

   JLU is(s)t gesund - SoSe 18 - 1  JLU is(s)t gesund - SoSe 18 - 2  JLU is(s)t gesund - SoSe 18 - 3

Fotos: ahs Bildarchiv/ Hans, Lehnen

 

Die Veranstaltungsreihe begann in diesem Semester am 26.04.2018 unter dem Motto „JLU is(s)t gesund – Go Veggie!“. In diesem Kochkurs wurde von Frühstücksideen, über Snacks to go oder einem Drei-Gänge-Menü alles vegetarisch zubereitet. Zudem wurden Tipps und Tricks gezeigt, fleischlose Gerichte aufzupeppen und alternativ sogar vegan zuzubereiten.

Danach begaben sich die Teilnehmenden des Kochkurses „JLU is(s)t gesund – Aromen aus 1001 Nacht“ am 03.05.2018 auf eine kulinarische Reise in den Orient. Die Teilnehmenden konnten verschiedene Rezepte wie eine traditionelle Linsensuppe, selbstgemachten Humus und Engelshaarröllchen ausprobieren. 

Unter dem Motto  „JLU is(s)t gesund – Einfach selbstgemacht“ wurde die Kochkursreihe am 24.05.2018 fortgeführt. Die Studierenden lernten wie leicht Brot, Aufstriche und Gewürzpasten selbst hergestellt werden können und erhielten Ideen für Basics (die man immer im Haus haben sollte) bis hin zu kreativen Gerichten.

welche Zutaten in den Gerichten stecken und wie diese perfekt zubereitet werden.

Aufgepeppt wurde das Semester durch den Kochkurs „JLU is(s)t gesund – Cross-Cooking- die Mischung macht’s“ am 14.06.2018. Hierbei wurden traditionelle regionale Gerichte durch die Verbindung mit exotischen Zutaten oder Zubereitungsweisen neu interpretiert.

Zum Abschluss des erfolgreichen, kulinarischen Semesters fand der Kurs „JLU is(s)t gesund – Sommerküche- leicht und lecker“ am 21.06.2018 statt. Die Studierenden bereiteten einfallsreiche Gerichte aus saisonalem Gemüse oder saftigem Obst zu, die leichte Mahlzeiten für warme Sommertage ergaben.

 

Bei allen Kochkursen bereiteten die Studierenden die Gerichte gemeinsam zu und verköstigten diese später gemeinsam.

SoSe 2018 activity-bike & ahs-Hängemattenpark

Auch in diesem Sommersemester hat der ahs wieder das kürzlich etablierte activity-bike und den ahs-Hängemattenpark mit im Programm.

 

                                  ab & HMP SoSe 18ab & HMP SoSe 18 (2)

Foto: ahs-Bildarchiv/Bräutigam

Die Studierenden konnten sich bei gutem Wetter auf dem Gelände des Phil I zwischen dem Pferd und dem Eingang der UB in Hängematten entspannen, Brettspiele spielen, oder sich mit diversen Sportgeräten wie Fußbällen, Volleybällen und Badmintonsets sportlich betätigen. Für jeden stand das passende Programm zur Auswahl und es wurden viele Studierende während ihren Pausen animiert sich zu betätigen oder aktiv zu entspannen.

 

08.04.2018 Welcome Sports Event SoSe 2018

 Welcome Sports Event_Sommer 2018_02Welcome Sports Event_Sommer 2018_03 Welcome Sports Event_Sommer 2018_01

 Fotos: ahs-Bildarchiv/Keszti/Richter

 

Am 08.04.2018 fand zum ersten Mal das „Welcome Sports Event“ für internationale Studierende statt. Neben Informationen rund um den ahs gab es für die Teilnehmenden allen Grund zu schwitzen! Zu Beginn gab es ein Zumba-Warm-Up, gefolgt von drei verschiedenen Schnupperkursen zum Ausprobieren: Yoga, Spikeball und Jonglage. Zur Abkühlung gab es im Anschluss einen Smoothie  im Lokal International, wo der Tag in geselliger Runde ausklang.

14.10.2018 Welcome Sports Event WiSe 2018/19

Welcome Sports Event_Winter_1  Welcome Sports Event_Winter_2

Fotos: ahs-Bildarchiv/Keszti

 

Das „Welcome Sports Event“  fand im Rahmen der Einführungswoche des Akademischen Auslandsamtes am Sonntag, den 14.10.2018, zum zweiten Mal statt und war ein voller Erfolg. Rund 25 internationale Studienanfängerinnen und Studienanfänger bekamen hier die Möglichkeit den Allgemeinen Hochschulsport (ahs) näher kennenzulernen und bestehende Fragen zu klären. Nach einigen Aufwärmspielen, bei denen die Studierenden untereinander Kontakte knüpfen konnten, wurden vier Sportarten (Yoga, Abs, Legs and Glutes, Speedball und Spikeball) in Form von Schnupperkursen vorgestellt. Der Nachmittag klang bei Smoothies in entspannter Atmosphäre im Lokal International aus.

"Be active!" – die ahs-Aktivwoche (19.-23.11.2018)


         

ahs-Bildarchiv/ Jonas, Habermehl

    

Auch im Wintersemester 2018/2019 fand vom 19.11.-23.11.2018 die „Be active!“ – ahs-Aktivwoche statt. Thematisch orientierten sich die angebotenen Veranstaltungen an dem Motto: „Stop talking – start walking!“, um die Studierenden auch in ihrem Alltag zu mehr Bewegung zu motivieren.

 

Den Anfang bildete am Montag, den 19.11.2018 ein Kochkurs aus der beliebten Kochkursreihe "JLU is(s)t gesund" zum Thema Fit Food statt Fast Food. Dabei wurden sowohl bekannte Fast Food Gerichte auf gesunde Art nachgekocht, als auch das eigene Rezepte-Repertoire durch schnelle und einfach zuzubereitende Gerichte bereichert.

 

Da insbesondere in Lern- und Prüfungsphasen viele Studierende lange Zeit sitzend verbringen, wurden am Dienstag, den 20.11.2018 in der Universitätsbibliothek die Teilnehmenden durch den Studi-Pausenexpress unmittelbar am Lernort durch eine Bewegungspause revitalisiert.

 

Im Rahmen der beliebten ahs-Fitnessnight, am Mittwoch, den 21.11.2018 fanden auch dieses Mal drei abwechslungsreiche und aktivierende Sporteinheiten Einzug in die Spielhallet. Nach den erfolgreich absolvierten Einheiten in Zumba®, Bauch Beine Po und High Intensity Intervall Training, dienten gesunde Snacks und vitalisierende Getränke als motivierende Energiespender in den Pausen.

 

Beim „JLU bewegt“ – Gesundheitstag für Studierende am Donnerstag, den 22.11.2018 warteten vielfältige Angebote rund um das Thema Sport und Gesundheit auf die Studierenden. Neben Back-Checks, einer Haltungsdiagnostik oder Balance/ Koordinationstests wurden gesunde Snacks angeboten und der ahs war mit dem activity-bike am Start.

 

Abgerundet wurde das vielfältige Wochenprogramm am Freitag, den 23.11.2018 mit einem Morning Special: „Jogging for beginners“. Dieser Programmpunkt war insbesondere an Frühaufsteher gerichtet, die bei Temperaturen um den Nullpunkt an diesem Tag eine ordentliche Portion Willensstärke bewiesen.

WiSe 2018/19 "JLU is(s)t gesund" - Kochkurse für Studierende

Die beliebte Kochkursreihe JLU is(s)t gesund wurde auch in dem Wintersemester 2018/19 fortgeführt. Wie bewährt, führten Studierende der Ernährungswissenschaft die Teilnehmenden kurz in einige theoretische Aspekte ein und gaben praktische Tipps zur Zubereitung sowie zum Umgang mit den Lebensmitteln.

Zwei Kursleiterinnen gingen an fünf Abenden mit den Teilnehmenden auf kulinarische Kurzreisen. In den Räumlichkeiten des Ernährungswissenschaftlichen Institutes der Justus-Liebig-Universität Gießen wurden zuerst die Gerichte gemeinsam zubereitet und im Anschluss gemeinsam verköstigt.

 

                   ahs-Bildarchiv/Winkler          ahs-Bildarchiv/Jonas

Fotos: ahs-Bildarchiv/ Jonas und Winkler

 

Den Anfang bildete am 25.10.2018 der Kurs JLU is(s)t gesund – Erasmusfeeling @ home“ mit einer Auswahl verschiedener europäischer Gerichte, um den Studierenden einige Impressionen traditioneller Gerichte unserer Nachbarländer zu geben. So wurden neben spanischen Tapaskreationen auch polnische Pfannkuchen und selbstgeschabte Käsespätzle zubereitet.

 

Der Kurs „JLU is(s)t gesund- Farbenfrohe Herbstpracht“ am 08.11.2018 erfreute Herz und Auge mit veganen und vegetarischen Leckereien, wie grünen Spinatcrêpes mit Süßkartoffelfüllung oder herbstlicher Quiche.

 

Unmittelbar zu Beginn der „Be active!“ - ahs-Aktivwoche am 19.11.2018 konnten die Teilnehmenden beim Kurs „JLU is(s)t gesund – Fit Food statt Fast Food“ neue Alternativen für die Mittagspause kennenlernen sowie bekannte Fast Food Klassiker auf gesunde und bewusste Weise nachkochen.

 

Den Anschluss machte passend zum Nikolaustag am 06.12.2018 der Kurs „JLU is(s)t gesund - In der Weihnachtswerkstatt“. Die Studierenden werkelten an Plätzchen, Bratapfel und Co. Ebenso konnten sie einige vegane Varianten für weihnachtliche Leckereien ausprobieren.

 

Zum krönenden Abschluss des Jahres brodelten am 13.12.2018 die Töpfe beim „JLU is(s)t gesund – Oh Tannenbaum … das perfekte Weihnachtsdinner“. Es wurden drei verschiedene Drei-Gänge-Menüs gekocht, von hessisch über traditionell bis hin zu einer vegetarischen Variante. Allen Teilnehmenden bereitete es große Freude sich durch die Stars wie Flädlesuppe, Semmelknödel und Süßkartoffelgnocci mit Ziegenschaum zu schlemmen.