Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Erfahrungsreiche Teilnahme an der DHM (Halb-)marathon

Am 07.05.2017 fanden die Deutschen Hochschulmeisterschaften im (Halb-)Marathon, in Mainz, statt.

Das war mein erster Halbmarathonlauf. Vorher bin ich kleinere Strecke wie GP Morgan (5,6 km) in Frankfurt und Firmenlauf mit Eckes-granini (5 km) in Mainz mitgelaufen. Ich dachte zuerst, dass ich den Halbmarathon unter 2 Stunde schaffe, aber meine Laufzeit war 2:08:29. Ich muss sagen, dass ich mit meiner Leistung sehr zufrieden bin. Ich fand es toll, dass die Hochschulen solche Wettkämpfe für Studenten anbieten und auch die Kosten übernehmen, damit die Studenten mitlaufen und diese Erlebnisse erfahren dürfen. Die ersten drei Plätze in Halbmarathon (Frauen) haben die Hochschulen MTG Mannheim mit Laufzeit 1:13:11, HS Furtwangen mit Laufzeit 01:21:21 und Uni Bonn mit Laufzeit 1:23:12 belegt. Die Stimmung fand ich auch ganz nett und hat mich motiviert weiter und bis zu Ende zum Ziel zu laufen. Ich werde in der Zukunft an den anderen Halbmarathonläufen teilnehmen. 

(Bericht & Fotos: Samin Heravi)