Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

DHM Sportschießen in Paderborn

DHM Sportschießen in Paderborn

 

An dem Wochenende vom 29.09 bis zum 01.10.2017 fanden die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Sportschießen statt. Diese wurden dieses Jahr von der Universität Paderborn auf dem Schießstand des Schießsportvereins St. Hubertus Elsen e.V. ausgetragen. Geschossen wurden dabei die Gewehrdisziplinen Luftgewehr, KK liegend und KK 3x20, sowie die Pistolendisziplinen Luftpistole und Sportpistole. In den beiden Pistolendisziplinen trat für die Justus-Liebig-Universität Gießen Isabella Oberheim an.

Am Samstag wurde zunächst die Disziplin Luftpistole geschossen. Die acht besten des Vorkampfes qualifizierten sich mit ihrem Ergebnis für das anschließende Finale. Dabei konnte sich Isabella Oberheim, mit einem Vorkampfergebnis von 356 Ringen auf dem 7. Platz für das Finale qualifizieren. Im Finale konnte sie jedoch ihre Platzierung nicht weiter ausbessern, sodass sie auch als 7. platzierte aus dem Finale ausschied. Ein spannendes Finale lieferten sich jedoch die Favoriten Carina Wimmer (Vorkampfergebnis 383), Andreas Heise (Vorkampfergebnis 379) und Dietrun Laube (Vorkampfergebnis 371). Dabei konnte sich die Nationalkaderschützin Carina Wimmer als neue Deutsche Hochschulmeisterin absetzen.

Bei der Disziplin Sportpistole, bestehend aus einem Präzisions- und einem Duellteil wurde neuer Deutscher Hochschulmeister Andreas Heise mit einem überragenden Gesamtergebnis von 583 Ringen. Gefolgt von Robin Januszek mit 575 Ringen und Dietrun Laube mit 574 Ringen. Isabella Oberheim belegte hier den 5. Platz mit 549 Ringen. Ein Finale wurde in dieser Disziplin nicht ausgetragen.