Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

IT-Arbeitsplatz

Was ist für eine basale Nutzung der IT an meinem Arbeitsplatz nötig?
Grundvoraussetzung

Zur Nutzung der elektronischen Dienste der JLU ist eine HRZ-Benutzerkennung erforderlich.

Sobald Sie Ihre HRZ-Benutzerkennung und das zugehörige Passwort haben, können Sie die im Folgenden beschriebenen Dienste nutzen.

IT-Arbeitsplatz an der JLU

Wenn Sie erstmalig als Beschäftigte/r an der JLU arbeiten benötigen Sie eine gewisse Grundausstattung. Im Folgenden finden Sie die entsprechenden Formulare und Hinweise. Bitte denken Sie daran, dass auch bei einem Umzug innerhalb der JLU die Ausstattung "mit umziehen" muss, damit sie weiterhin genutzt werden kann.

  • Hard- und Software: Gemäß der Beschaffungsordnung der JLU sind IT-Beschaffungen über das HRZ abzuwickeln. Für die Bestellung von IT-Hardware können Sie sich an den HRZ-Shop wenden. Bei PC-Bestellungen können Sie Standard-Software wie Office u.a. direkt im Shop mitbestellen. Die Software wird dann automatisch auf dem PC installiert. Des Weiteren werden IP-Adressen automatisch vom Shop beantragt und die IP-Adresse im jeweiligen Endgerät konfiguriert. Bitte beachten Sie, dass bei Umzügen in andere Gebäude häufig auch eine andere IP-Adresse benötigt wird (Änderungsantrag für die IP-Adresse).
  • E-Mail: Mit der HRZ-Benutzerkennung erhalten Sie auch eine E-Mail-Adresse der JLU. Diese können Sie auf vielfältige Art und Weise abrufen und verschicken (per Mail-Programm wie Outlook oder Thunderbird, auf Ihrem mobilen Gerät, per Webmail), auch außerhalb der JLU.
  • Datenspeicherung: Es ist in vielen Fällen sinnvoll, Arbeitsdateien nicht nur auf dem Gerät (lokal) zu speichern, sondern zentral auf einem Server abzulegen. Hierdurch ist u.a. der Zugriff auf die gleichen Dateien von mehreren Endgeräten aus möglich und die Daten werden zentral gesichert (Backup). Folgende Angebote können Sie nutzen:
    • Persönliche Home-Laufwerke: Hierauf haben nur Sie persönlich über Ihre HRZ-Kennung Zugriff. Das Angebot ist kostenlos.
    • Bereitstellung von Netzlaufwerken für mehrere Nutzende: Es gibt zwei kostenpflichtige Angebote (data1 und winfile). Es können nur Angehörige der JLU als weitere Nutzende Zugriff erhalten.
    • JLUbox: Die JLUbox ist eine plattformunabhängiges Sync&Share-Lösung (vergleichbar zu Dropbox). Damit können Sie Ihre Daten zwischen verschiedenen - auch mobilen - Endgeräten synchronisieren, externe Nutzende einladen und gemeinsam an Office-Dateien arbeiten. Das Angebot ist kostenfrei.
  • Weitere Anwendungen: An der JLU kommt als Lernplattform Stud.IP zum Einsatz. Als Prüfungsverwaltungssystem wird Flexnow eingesetzt. Beide Systeme sind per Web von innerhalb wie auch außerhalb der JLU zu bedienen.
IT-Arbeitsplatz außerhalb der JLU (Homeoffice)

E-Mail, Stud.IP und Flexnow können außerhalb der JLU genauso genutzt werden wie innerhalb der JLU. Bei den folgenden Diensten sind bestimmte Aspekte zu beachten:

  • Telefon: Wenn Sie auch zu Hause unter Ihrer dienstlichen Telefonnummer erreichbar sein möchten, können Sie eine Rufumleitung zu einer externen Telefonnummer einrichten. Hierbei stehen Ihnen verschieden Optionen zur Verfügung (siehe Kennzahlen). Im Bereich Rufumleitung wird als erstes Beispiel geschildert, wie sie eine direkte Rufumleitung auf ein mobiles Gerät einrichten können.
  • Webkonferenzen: Webkonferenzen erleichtern die Kommunikation mit der Arbeitsgruppe, wenn nicht alle am gleichen Ort sind. Über den DFN-Verein steht der JLU ein kostenfreies Werkzeug zur Durchführung von Webkonferenzen zur Verfügung. Dies sollten Sie auch aus datenschutzrechtlichen Gründen anstatt Skype o.ä. nutzen. Hiermit sind Webkonferenzen mit allen gängigen Endgeräten (inkl. Smartphones) möglich.
  • Datentausch / gemeinsames Arbeiten an Dateien: Über den  VPN-Dienst (seit 19.03.2020 wieder eingeschränkt für Mitarbeitende verfügbar) kann auch von außerhalb der JLU auf die zentralen Datenspeicher Persönliche Home-Laufwerke und Netzlaufwerken für mehrere Nutzende zugegriffen werden. Alternativ ist auch ein Zugriff ohne VPN auf Arbeitsdateien, die in der JLUbox liegen, möglich.
Mobiler IT-Arbeitsplatz
  • Telefon: Wenn Sie auch telefonisch erreichbar sein möchten, können Sie eine Rufumleitung auf Ihre Mobil-Rufnummer einrichten. Hierbei stehen Ihnen verschieden Optionen zur Verfügung (siehe Kennzahlen). Im Bereich Rufumleitung wird als erstes Beispiel geschildert, wie sie eine direkte Rufumleitung auf ein mobiles Gerät einrichten können. Das Team der Nachrichtentechnik berät sie auch bzgl. der Beschaffung und Freischaltung von Mobiltelefonen im Rahmen des vorhandenen Rahmenvertrags.
  • WLAN: Wenn Sie auf dem Campus der JLU (oder an anderen Hochschulen) mit Ihrem mobilen Endgerät unterwegs sind, können Sie das WLAN eduroam kostenfrei nutzen.