Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Großformatdruck

Über die Hausdruckerei können großformatige Ausdrucke (Poster) bis zu einer Breite von 120 cm auf Tintenstrahldruckern des Typs HP DesignJet L25500 und HP DesignJet Z6200 in hervorragender Qualität ausgegeben werden. Es handelt sich dabei um 6- bzw. 8- Farben-Drucker, die mit einer Auflösung von 600/1200 dpi (dots per inch) in "Photoqualität" drucken können.

Im Normalfall werden alle Poster auf seidenmattem Fotopapier ausgedruckt. Es stehen jedoch noch andere Materialien (z.B. Stoff, Banner, Klebefolie) zur Verfügung. Für Fragen zu den verschiedenen Materialien können Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an das Druckerei-Team wenden.

Je nach Medium können verschiedene Nachbearbeitungsschritte durchgeführt werden. Hierzu gehören:

 

Um großformatige Drucke (Poster) zu beauftragen, nutzen Sie bitte den Online-Druckauftrag.

 

Tipps zum Erstellen von Postern

Zur Erstellung Ihres Posters können Sie entweder eine komplett neue Datei erstellen, die vorbereitete Vorlage der Pressestelle im Corporate Design oder Ihres Instituts verwenden und es ihren Wünschen entsprechend anpassen bzw. umarbeiten. Beim Überarbeiten von vorhandenen Postern kommt es immer wieder zu Problemen mit Formatierungen, unsichtbaren Zeichen, Schriftarten usw. Dies kann dazu führen, dass sich das Poster nicht fehlerfrei drucken lässt und eventuell neu erstellt werden muss.

Stellen Sie im Anwendungsprogramm die Seitengröße schon so ein, dass sie der Größe des fertigen Posters (dem Endformat) entspricht. Damit entfällt beim Drucken die Anpassung über den Druckertreiber auf die fertige Größe,  wodurch daraus resultierende Fehler vermieden werden.