Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Wie wird ein HRZ-Account beantragt?

An der JLU sind zahlreiche unterschiedliche Personengruppen in Forschung und Lehre tätig. Diese Seite bietet eine Übersicht, wer einen HRZ-Account bekommen kann und wie die Beantragung funktioniert.

Personengruppen von A bis Z


Rechtsgrundlage

Accounts werden für Personen eingerichtet, die Mitglieder oder Angehörige der Justus-Liebig-Universität gemäß §32 des Hessischen Hochschulgesetzes sind.


Erhalt der Zugangsdaten

Bei neu eingerichteten Accounts werden die Zugangsdaten im Rahmen einer Selbstaktivierung übermittelt. Alle dazuerforderlichen Information werden an die Private E-Mail-Adresse geschickt.

Während der Corona-Pandemie können Zugangsdaten außerdem nach Terminvereinbarung unter 0641 99-13100 an einem speziellen Ausgabefenster des HRZ persönlich abgeholt werden (Heinrich-Buff-Ring 44, bitte am Gebäude klingeln). Bitte denken Sie an ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass oder Aufenthaltstitel). Die Abholung mit Vollmacht ist nicht möglich.


Bedienstete, Hilfskräfte

Sobald bei verbeamteten Personal, Tarif-Beschäftigten und Hilfskräften die Personendaten vom Dezernat C im SAP-Personalsystem eingegeben sind, kann der HRZ-Benutzungsantrag gestellt werden. Zu dieser Personengruppe zählen auch Gastprofessorinnen und -professoren, Kommissarische Professorinnen und Professoren sowie Vertretungsprofessorinnen und -professoren. Weitere Informationen zu dieser Personengruppe finden Sie hier.

  • Laufzeit: Der Account wird für die Dauer des Vertragsverhältnisses eingerichtet. Darüberhinaus ist keine Verlängerung möglich.
  • Besonderheit FB11 Medizin: Bei Personen, die nicht von der JLU sondern durch das UKGM administriert werden, muss gemeinsam mit dem HRZ-Benutzungsantrag das obere Drittel der letzten UKGM-Entgeltabrechnung eingereicht werden (ohne Beträge). Liegt noch keine Abrechnung vor, kann alternativ auch der Arbeitsvertrag eingereicht (Finanzielles kann gerne geschwärzt werden) und die Personalnummer mitgeteilt werden.

 

Lehrbeauftragte

Wer in der Lehre tätig ist, kann einen Lehrauftrag vom zuständigen Dekanat erteilt bekommen. Sobald der Lehrauftrag im SAP-Personalsystem eingetragen ist, kann ein HRZ-Benutzungsantrag gestellt werden.

  • Laufzeit: Der Account wird für das laufende Semester plus sechs Monate eingerichtet.

 

Promovierende (ohne Arbeitsvertrag)

Möglichkeit 1 - Einschreibung zum Promotionsstudium: Der Account wird automatisch bei der Rückmeldung verlängert. Alle Informationen zur Immatrikulation gibt es hier.

Möglichkeit 2 - Zulassungsbescheid des Promotionsausschusses: Das Dokument muss mit dem HRZ-Benutzungsantrag eingereicht werden. In der Psychologie, der Veterinär- und Humanmedizin muss außerdem die Betreuungs- bzw. Promotionsvereinbarung beigefügt werden.

  • Laufzeit: Der Account wird für die Dauer des Promotionsvorhabens eingerichtet (in der Regel drei Jahre ab Zulassungsbescheid). Eine Verlängerung kann formlos durch die Betreuerin oder den Betreuer beantragt werden.

 

Stipendiatinnen und Stipendiaten

Gemeinsam mit dem HRZ-Benutzungsantrag muss der Bewilligungsbescheid für das Stipendium eingereicht werden. Bei Stipendien, die nicht von der JLU sondern von externen Einrichtungen ausgezahlt werden, wird außerdem eine formlose Bestätigung durch die Professorin oder den Professor darüber benötigt, dass die betroffene Person an der JLU tätig ist.

  • Laufzeit: Der Account wird für die Laufzeit des Stipendiums eingerichtet. Darüberhinaus ist keine Verlängerung möglich.

 

Außerplanmäßige Professorinnen und Professoren, Honorarprofessorinnen und -professoren

Die Personen müssen im laufenden Semester mit Lehrveranstaltungen im Vorlesungsverzeichnis eingetragen werden. Dem HRZ-Benutzungsantrag muss eine formlose Bestätigung des Status durch das Sachgebiet C2.3 beigefügt werden.

  • Laufzeit: Der Account wird für das laufende Semester plus sechs Monate eingerichtet.

 

Privatdozentinnen und -dozenten

Die Personen müssen im laufenden Semester mit Lehrveranstaltungen im Vorlesungsverzeichnis eingetragen werden. Dem HRZ-Benutzungsantrag muss eine formlose Bestätigung des Status durch das zuständige Dekanat beigefügt werden.

  • Laufzeit: Der Account wird für das laufende Semester plus sechs Monate eingerichtet.

 

Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Praktikantinnen und Praktikanten

Es muss ein entsprechender Vertrag durch die Abteilung C3 abgeschlossen werden. Sobald die Personendaten vom Dezernat C im SAP-Personalsystem eingegeben sind, kann der HRZ-Benutzungsantrag gestellt werden.

  • Laufzeit: Der Account wird für die Dauer des Vertragsverhältnisses eingerichtet. Darüberhinaus ist keine Verlängerung möglich.

 

Personal von kooperierenden außeruniversitären Einrichtungen (Externe)

Für Personal von Einrichtungen, mit denen die JLU einen Kooperationsvertrag unterhält, können Gast-Accounts eingerichtet werden. Gemeinsam mit dem HRZ-Benutzungsantrag muss der Arbeitsvertrag eingereicht werden (Finanzielles kann gerne geschwärzt werden).

  • Laufzeit: Der Account wird längstens für die Dauer des Vertragsverhältnisses eingerichtet. Darüberhinaus ist keine Verlängerung möglich.
  • Besonderheit UKGM-Personal: Bei Personen mit UKGM-Vertrag muss gemeinsam mit dem HRZ-Benutzungsantrag das obere Drittel der letzten UKGM-Entgeltabrechnung eingereicht werden (ohne Beträge). Liegt noch keine Abrechnung vor, kann alternativ auch der Arbeitsvertrag eingereicht (Finanzielles kann gerne geschwärzt werden) und die Personalnummer mitgeteilt werden.

 

Alumni und Ehemalige

Der Alumni-Service steht seit dem Cyber-Angriff nicht mehr zur Verfügung. Daher können Accounts für ehemalige Mitglieder und Angehörige der JLU weder eingerichtet noch verlängert werden. Das Angebot wird derzeit grundlegend überarbeitet und neu konzipiert.

 

Emeriti, Professorinnen und Professoren im Ruhestand

Die bestehenden Accounts können auf Wunsch lebenslang weitergenutzt werden. Für die Verlängerung reicht eine formlose Nachricht an .

  • Laufzeit: Der Account wird lebenslang verlängert.