Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Shared Mailbox in Thunderbird / via IMAP einrichten

Was ist das Ziel: Wenn Sie Zugriffsrechte für eine Funktionsadresse haben, können Sie diese in Thunderbird oder anderen IMAP-Programmen einrichten. Hier erfahren Sie, wie Sie dies machen.

Wir verwenden als Beispiel die kostenlose Variante von Thunderbird.

Voraussetzung: Sie müssen sog. Manager sein (autorisierter Nutzer). Die Owner können Manager benennen und verwalten. Manager können auch Owner sein. Aber nur Manager haben Zugriffsrechte.

Wir empfehlen den Einsatz von Outlook statt Thunderbird oder anderen IMAP-Programmen.
Thunderbird muss in der aktuellen Version installiert sein.

In Thunderbird gibt es keine kostenlose Möglichkeit, ein Exchange-Konto hinzuzufügen.
Daher erfolgt die Anbindung via dem Protokoll IMAP. Das ist grundsätzlich möglich, bietet aber nur einen sehr kleinen Funktionsumfang.

Eine Shared Mailbox selbst hat keine Zugangsdaten. Sie authentifizieren sich immer mit Ihrer persönlichen HRZ-Benutzerkennung und Ihrem LDAP-/Netzpasswort. Für alle Programme ist es immer erforderlich, dass Sie die volle Adresse eingeben: funktion@fachbereich.uni-giessen.de

Für Thunderbird bzw. IMAP benötigen Sie zusätzlich den Alias der Funktionsadresse. Unten auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie diesen herausfinden.

 

1. Schritt

Starten Sie Thunderbird in der jeweils aktuellen Version und öffnen Sie die Kontoeinstellungen. Klicken Sie dort auf [Konto-Aktionen] und dann auf [E-Mail-Konto hinzufügen].

Wir beschreiben hier die Anbindung via IMAP.
Die kostenpflichtige Erweiterung "Eule" unterstützen wir nicht.

Shared Mailbox via IMAP einrichten 1

 

 

2. Schritt

Füllen Sie die Felder "Ihr Name" und "E-Mail-Adresse", wie es in der Benachrichtigungsemail Ihnen mitgeteilt wurde. Klicken Sie dann auf [Manuell einrichten...]

Shared Mailbox via IMAP einrichten 2

 

 

3. Schritt

Ändern Sie die Angaben, wie in der u.g. Auflistung und dem Screenshot ersichtlich.

Posteingangsserver

Protokoll: IMAP
Server: exchange.uni-giessen.de
Port: 993
SSL: SSL/TLS
Authentifizierung: Passwort, normal
Benutzername: HRZ-Benutzerkennung@ad.uni-giessen.de\Alias-Adresse@ad.uni-giessen.de
Bsp. g12345@ad.uni-giessen.de\sm123456@ad.uni-giessen.de

Wie Sie die Alias-Adresse herausfinden, steht unten auf dieser Seite!
Achten Sie auf die genaue Schreibweise!

Es kann sein, dass in manchen E-Mail-Programmen (z.B. unter iOS), das / [Schrägstrich, Slash] statt \ [Backslash] im Benutzernamen zu verwenden sind.

 

Postausgangsserver

Protokoll: SMTP
Server: exchange.uni-giessen.de
Port: 587
SSL: STARTTLS
Authentifizierung: Passwort, normal
Benutzername: HRZ-Benutzerkennung
Bsp. g12345

Achten Sie auf den Unterschied des Benutzernamens!

 

Wenn Sie geprüft haben, dass alle Angaben richtig sind, klicken Sie auf [Erneut testen].

Shared Mailbox via IMAP einrichten 3

 

 

4. Schritt

Ihnen wird ein Erfolg mit einem grünen Haken quittiert.

Achtung: Thunderbird hat trotzdem die Einstellungen geändert!

Sie müssen jetzt aktiv nochmal etwas ändern:
Setzen Sie die Authentifizierung wieder auf "Passwort, normal".

Hier ein Screenshot, wie es falsch ist:

Shared Mailbox via IMAP einrichten 4

Der Screenshot zeigt einen Fehler!

Wenn Sie sicher sind, dass die Angaben wieder wie in Schritt 3 stimmen, klicken Sie auf [Fertig].

Das E-Mail-Konto steht nun in Thunderbird als IMAP-Konto zur Verfügung.

Ggf. fragt Thunderbird nochmals nach dem Passwort für die persönliche HRZ-Benutzerkennung. Geben Sie dieses in das sich öffnende Feld ein.

 

 

 

 

Alias-Adresse herausfinden

Thunderbird kann ohne die kostenpflichtige Erweiterung "Eule" kein Exchange. Daher müssen Sie vor der Einrichtung die sog. Alias-Adresse Ihrer Funktionsadresse herausfinden. U.U. ist dies auch für andere IMAP-Programme erforderlich.

Sie benötigen dafür ein eingerichtetes Outlook. OWA funktioniert nicht. Halten Sie ggf. Rücksprache mit Ihrem lokalen IT-Support. Die Alias-Adresse der Funktionsadresse kann von jedem JLU-Mail-Account aus herausgefunden werden.

 

Schreiben Sie in Outlook eine neue E-Mail. Wählen Sie den Empfänger über den [An...]-Button:

 Shared Mailbox via IMAP einrichten 5

Es öffnet sich die "Globale Adressliste".

Suchen Sie dort Ihre Funktionsadresse und wählen Sie diese:

 Shared Mailbox via IMAP einrichten 6

Durch doppelklicken öffnen Sie den Kontakt. Dort steht der Alias.
Dieser beginnt immer mit sm und hat eine sechsstellige Nummer:

Shared Mailbox via IMAP einrichten 7

Brechen Sie diesen Vorgang abschließend ab und machen Sie in Ihrem IMAP-Mailprogramm weiter.