Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu den neuen Adobe Lizenzen (2019-2022)

Hinweise für Acrobat Professional Nutzer

  1. Ich nutze nur den Acrobat Professional und nicht die Adobe Creative Cloud Produkte. Bin ich ebenfalls betroffen?

Lizenzform A: Personengebundene Lizenzen / Named User Licences

  1. Wo kann ich eine personengebundene Lizenzen erwerben?
  2. Ich habe eine personengebundene Lizenz in JustOS erworben. Wie geht es weiter?
  3. Kann ich weiterhin Einzelprodukte aus der Creative Cloud Suite beziehen?
  4. Kann ich meine personengebundene Lizenz auf mehreren Geräten nutzen?
  5. Ist die erworbene Lizenz für die gesamte Laufzeit an eine Person gebunden?
  6. Ich habe eine vorhandene seriennummernbasierte Creative Cloud Lizenz. Kann ich diese gegen die neue personengebundene Lizenz ohne Neuinstallation austauschen?
  7. Kann eine Person mehrere personengebundene Lizenzen gleichzeitig zugewiesen haben?
  8. Was ist eine EnterpriseID?
  9. Wie lange sind die Passwörter für mein Adobe Benutzerkonto (EnterpriseID) gültig?
  10. Gibt es personengebunden Lizenzen auch für Studierende?

Lizenzform B: Gerätegebundene Lizenzen / Shared Device Licensing

  1. Ich möchte Lizenzen für einen PC-Pool erwerben und installieren. Was muss ich tun?
  2. Warum ist auch beim Shared Device Licensing ein Login erforderlich?
  3. Woher erhalten Nutzende, die die Adobe Produkte auf PC-Poolrechnern nutzen wollen eine Adobe Kennung?

 
Ist Ihre Frage nicht dabei oder wurde diese nicht ausreichend beantwortet?
Dann schreiben Sie bitte eine

 


Hinweise für Acrobat Professional Nutzer

Ich nutze nur den Acrobat Professional und nicht die Adobe Creative Cloud Produkte. Bin ich ebenfalls betroffen?

Personen, die (nur) eine Acrobat Professional Version nutzen und diese über JustOS oder diese Asknet-Seite erworben haben, besitzen eine Kauflizenz ohne Ablaufdatum. Diese Version kann zeitlich unbegrenzt genutzt werden. Diese Installationen zeigen keine Meldung auf Ablauf der Lizenzen. Sofern Sie darüber hinaus keine Adobe Creative Cloud Produkte wie Photoshop, Illustrator, Indesign, etc. einsetzen möchten, sind Sie hiervon nicht betroffen. Adobe wird zukünftig auch diese Kaufversionen vom Markt entfernen. Bereits bestehende Installationen werden davon aber dann nicht betroffen sein.

Lizenzform A: Personengebundene Lizenzen / Named User Licences

Wo kann ich eine personengebundene Lizenzen erwerben?

Die neuen Adobe Lizenzformen finden Sie im JLU-Online Shop (JustOS). Suchen Sie am besten in der Schnellsuche nach "Adobe Creative Cloud" und wählen Sie die Named User Lizenz / Personengebundene Lizenz aus. Bitte denken Sie daran, bei der Bestellung Namen und die universitäre E-Mail-Adresse der Person anzugeben, die die Lizenz nutzen soll, wenn Sie das Produkt in den Warenkorb legen.

Ich habe eine personengebundene Lizenz in JustOS erworben. Wie geht es weiter?

Wenn Sie eine „Named User Lizenz“ in JustOS erworben haben, werden folgende Prozesse ausgelöst. Während der Bestellung wurden Sie aufgefordert, den Namen und die universitäre E-Mail-Adresse der Person anzugeben, die die Software einsetzen soll. Das ist v.A. von Bedeutung, wenn die erwerbende Person, nicht gleichzeitig die nutzende Person ist.

Liegen Namen und E-Mail-Adresse der nutzenden Person dann vor, wird vom HRZ Lizenzmanagement ein Adobe Benutzerkonto (eine sogenannte "EnterpriseID") für diese Person eröffnet.

Diese Person erhält dann eine Bestätigungs-Mail vom Absender „message@adobe.com“ mit dem Hinweis, dass nun Zugriff auf die Applikationen der Adobe Creative Cloud besteht. Hier müssen Sie zunächst nichts unternehmen. Den Hinweis „Jetzt loslegen“ in der E-Mail von Adobe können Sie zunächst ignorieren. Klicken Sie dennoch darauf, werden Sie aufgefordert, ein Passwort für Ihre Konto bei Adobe zu setzen.

Im nächsten Schritt haben Sie die Wahl zwischen der Selbstinstallation oder Unterstützung durch den HRZ Support. Der HRZ-Support meldet sich bei Bedarf, um die erforderliche Installation der neuen Creative Cloud All Apps auf Ihrem Rechner vorzunehmen. Nach abgeschlossener Installation können Sie sich nach dem ersten Programmstart (beispielsweise Photoshop, InDesign, etc.) direkt in den Applikationen einloggen und die Software nutzen. Zum Einloggen verwenden Sie bitte die E-Mail-Adresse, an die zuvor genannte Bestätigungs-Mail von Adobe gesendet wurde und das selbst gesetzte Passwort.

Bitte haben Sie Verständnis, dass es v.A. in den ersten Tagen und Wochen nach der Bereitstellung der neuen Adobe Lizenzen zu Verzögerungen bei der Installation kommen kann. Der HRZ-Support arbeitet sukzessiv alle Bestellungen ab.

Kann ich weiterhin Einzelprodukte aus der Creative Cloud Suite beziehen?

Leider nein. Mit dem neuen Rahmenvertrag 2019 hat Adobe den Verkauf von Einzelproduktlizenzen eingestellt. Sie können nur noch die „Creative Cloud All Apps“ beziehen. Photoshop, Illustrator, InDesign, etc. gibt es nur noch im Paket.

Wenn Sie eine Acrobat Professional DC suchen, dann ist diese nach wie vor als Kaufversion in JustOS erhältlich. Suchen Sie dazu in JustOS in der Schnellsuche nach „Adobe Acrobat Professional“.

Kann ich meine personengebundene Lizenz auf mehreren Geräten nutzen?

Ja, Sie können die Lizenz auf so vielen Geräten nutzen, wie Sie im Einsatz haben. Auf all diesen Geräten können die Adobe Produkte installiert werden. Sie können allerdings nicht auf mehreren Geräten gleichzeitig im Parallelbetrieb eingesetzt werden. Die Lizenzen sind an Ihre Person, d.h. an Ihr Adobe Benutzerkonto gebunden.

Ist die erworbene Lizenz für die gesamte Laufzeit an eine Person gebunden?

Nein, wenn die Person die Lizenz im Laufe der drei Jahre nicht mehr benötigt, weil sich die Aufgaben geändert haben, die Person die JLU Gießen verlassen hat, etc., dann kann die Lizenz an eine andere Person übertragen werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an das HRZ Lizenzmanagement () und nennen bitte den aktuellen und neuen Lizenznehmer.

Ich habe eine vorhandene seriennummernbasierte Creative Cloud Lizenz. Kann ich diese gegen die neue personengebundene Lizenz ohne Neuinstallation austauschen?

Wir empfehlen grundsätzlich, zunächst die vorherigen Produkte zu deinstallieren, bevor die aktuellen Programme installiert werden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass beim "Drüberinstallieren" Rudimente der alten Installation bestehen bleiben. Zur Deinstallation empfehlen wir die Verwendung eines speziellen Deinstallationspakets, dass hier herunterladen können.

Kann eine Person mehrere personengebundene Lizenzen gleichzeitig zugewiesen haben?

Diese Option macht vom Grundprinzip der Lizenzform keinen Sinn. Eine Person kann nicht gleichzeitig an mehreren Geräten arbeiten. Insofern ist die Lizenz-Person-Zuordnung eine 1:1-Zuordnung. Mehrere Personen, die die Adobe Creative Cloud Software nutzen möchten, benötigen alle eine eigene personengebundene Lizenz.

Sollte es sich um Pool- oder Laborrechner handelt an denen wechselnde Personen im Rahmen einer gerätegebundenen Lizenz arbeiten sollen, dann handelt es sich um eine sogenannte „Shared Device License“. Schauen Sie hierzu die weiterführenden Fragen weiter unten im Text an.

Was ist eine EnterpriseID?

"EnterpriseID" ist die Bezeichnung für ein Benutzerkonto bei Adobe, mit dem eine personengebundene Lizenz verknüpft werden kann. Sie besteht im Wesentlichen aus der (voll qualifizierten) universitären E-Mail-Adresse (vorname.nachname@einrichtung.uni-giessen.de) der Person, die eine Lizenz nutzen möchte. Die EnterpriseID ist vergleichbar mit der den Adobe-Nutzerinnen und -Nutzern bekannten AdobeID. Der Wesentliche Unterscheid ist, dass eine AdobeID eine persönliche Kennung ist und sich im Eigentum der Privatperson befindet und die EnterpriseID eine dienstliche Kennung im Eigentum der Bildungseinrichtung ist.

Wie lange sind die Passwörter für mein Adobe Benutzerkonto (EnterpriseID) gültig?

Die aktuellen Sicherheitseinstellungen legen fest, dass Ihr Passwort alle 90 Tage geändert werden muss. Sie erhalten dazu eine Systemnachricht von Adobe, die Sie auffordert Ihr Passwort zu ändern.

Gibt es personengebunden Lizenzen auch für Studierende?

Nein, personengebunden Lizenzen können nur durch Mitarbeitende der JLU Gießen erworben und genutzt werden?  Studierende können die Adobe Produkte im Rahmen des Shared Device Licensings auf Poolgeräten der JLU Gießen nutzen. Bitte lesen Sie hierzu auch  unter "Gerätegebundene Lizenzen / Shared Device Licensing" weiter.

 


Lizenzform B: Gerätegebundene Lizenzen / Shared Device Licensing

Ich möchte Lizenzen für einen PC-Pool erwerben und installieren. Was muss ich tun?

Für PC-Pools hat Adobe das sogenannte Shared Device Licensing eingeführt. Die Lizzenzform ist ein Hybrid aus geräte- und personengebundener Lizenzierung. Für die Lizenzierung wird die Anzahl der Geräte und nicht di der nutzenden Personen gezählt.

Haben Sie beispielsweise einen PC-Raum für Lehrveranstaltungen oder mehrere Laborarbeitsplätze mit mehreren Geräten und wechselnden Nutzenden, dann benötigen Sie diese Form der Lizenzierung.

Für den Erwerb suchen Sie zunächst in der Schnellsuche in JustOS nach "Adobe Creative Cloud". Wählen Sie bitte den Artikel "… Shared Device Lizenze (Gerätegebundene Lizenz für PC-Pools)".

Für jeden Arbeitsplatz, den Sie hiermit ausstatten wollen, benötigen Sie eine Lizenz, also beispielsweise 10 Lizenzen, wenn Sie einen PC-Raum mit 10 Geräten ausstatten wollen.

Nach Abschluss des Lizenzerwerbs erhalten Sie vom HRZ ein spezielles Installationsmedium, dass Sie in Abstimmung mit dem HRZ-Support auf den Poolrechnern installieren können. Danach sind die Geräte bereit zur Nutzung. Allerdings benötigen die Nutzenden zur Anmeldung in den Adobe Applikationen ebenfalls ein Adobe Nutzerkonto. Bitte lesen Sie hierzu auch die beiden folgenden Fragen und Antworten.

Warum ist auch beim Shared Device Licensing ein Login erforderlich?

Adobe hat einen Login für alle neuen Lizenzmodelle verpflichtend gemacht. Für den Bereich der gerätegebundenen Lizenzen klingt dies zunächst widersprüchlich, da man ja das Gerät und nicht die nutzende Person lizenziert.

Alle Nutzenden (egal ob Studierende oder Mitarbeitende) können an diesen Shared Devices erst nach Eingabe der Zugangsdaten eines Adobe Benutzerkontos arbeiten. Die Person selbst benötigt aber keine zugewiesene Lizenz. Diese ist auf dem Gerät verankert. Daher spielt es keine Rolle, ob sich 2 oder 20 verschiedene Lizenzen im Laufe der Nutzungszeit auf dem Gerät anmelden.

Woher erhalten Nutzende, die die Adobe Produkte auf PC-Poolrechnern nutzen, wollen eine Adobe Kennung?

Da die Lizenzen bei der gerätebezogenen Lizenzierung nicht die Personen, sondern an die Geräte gebunden ist, genügt zur Anmeldung jede beliebige AdobeID.

Jede Person kann eine AdobeID in Selbstbedienung bei Adobe selbst anlegen. Haben die Personen, die an einem "Shared Device" mit den Adobe Produkten arbeiten wollen bereits eine AdobeID können Sie diese zur Anmledung nutzen.

Eine AdobeID kann durch jede Person selbst hier angelegt werden:

http://account.adobe.com