Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. Alicia Baier

Alicia Baier

Ärztin in Weiterbildung, Bereich Gynäkologie/Allgemeinmedizin
Alicia Baier forscht zum Thema Perspektiven von Mediziner*innen zum Schwangerschaftsabbruch. Ihr Studium absolvierte sie in der Humanmedizin an der Berliner Charité. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich reproduktive Gesundheit und Familienplanung, darüber hinaus engagiert sie sich als Vorsitzende von Doctors for Choice Germany e.V. zum Thema Reproduktion und hält Vorträge zu Schwangerschaftsabbruch aus medizinischer und gesellschaftlicher Perspektive.

Forschungsprojekt
Projekt MeGySa (Medizinstudierende und Gynäkolog*innen zum Schwangerschaftsabbruch) (mehr » )
Funktionen in [universitären] Organisationen & gesellschaftliches Engagement
  • Mitgründerin und Vorsitzende Doctors for Choice Germany e.V.
  • Gründerin Medical Students for Choice (MSfC)
  • Gunda-Werner-Institut für Feminismus und Geschlechterdemokratie
  • Universities Allied for Essential Medicines (UAEM)
Veröffentlichungen

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden

Karduck, Léonie; Behnke, Anna-Lisa; Baier, Alicia; Gotham, Dzintars; Grabitz, Peter; Lennartz, Nora, et al. (2020): Global health research and education at medical faculties in Germany. In: PLoS ONE 15(4): e0231302. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0231302

Baier, Alicia; Fritsch, Rosemarie; Ignatyev, Yuriy; Priebe, Stefan; Mundt Adrian P. (2016): The course of major depression during imprisonment - A one year cohort study. In: Journal of Affective Disoders 189, 207-213. DOI: 10.1016/j.jad.2015.09.003

Online-Beiträge

Baier, Alicia (2021): Gute Medizin heißt Abbrüche lehren. In: Jungle World, 11.02.2021. Link: https://jungle.world/artikel/2021/06/gute-medizin-heisst-abbrueche-zu-lehren
Baier, Alicia (2020): Perspektiven von Mediziner*innen auf den Schwangerschaftsabbruch - eine qualitative Studie. In: Im Fokus: § 218 und § 219a. Podcast Episode 14 – Gender & Gesundheit, Podcast des Kongresses Armut & Gesundheit, 31.03.2020. Link
Baier, Alicia (2019): Die Entmündigung der Frau. In: taz, 15.02.2019. Link
Baier, Alicia (2019): Schwangerschaftsabbruch – das Tabu in der medizinischen Ausbildung. In: pro familia Magazin 2019:02, 19-20. Link

Baier, Alicia (2019): Wo Medizin und Strafrecht sich berühren: Der ärztliche Blick auf die Beratungspflicht nach § 218 Strafgesetzbuch. In: Forum Recht 4, 124-128. Onlineversion: http://www.forum-recht-online.de/wp/?p=855

 

Vorträge
TitelVeranstaltung
"Telemedizin beim Schwangerschaftsabbruch - neue Formen der Selbstbestimmung" Vortrag beim Kongress Armut & Gesundheit im Fachforum "Herausforderungen und Chancen der Coronakrise für die reproduktive Gesundheit", 16.03.2021
"Schwangerschaftsabbruch - Recht, Praxis, Diskurs"
Vortrag bei der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros/ Gleichstellungsstellen NRW (LAG NRW)24.02.2021
"Tabuisierte Medizin und ihre gesundheitlichen Folgen. Eine ärztliche Perspektive auf den Schwangerschaftsabbruch" Vortrag beim Workshop "Wer entscheidet rund um die Schwangerschaft?" des Forschungsschwerpunkts Reproduktion in Medizin und Gesellschaft am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Universität Heidelberg23.01.2021
"Der sichere Schwangerschaftsabbruch im Kontext reproduktiver Gesundheit"

Vortrag mit Workshop bei der Winterschool von pro familia „Sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte verstehen und stärken“, 17.12.2019

"Schwangerschaftsabbruch in der Medizinausbildung" Vortrag und Coaching beim Landesverband pro familia Rheinland-Pfalz, 20.10.2018
"Missed opportunities: Global Health at German medical faculties" Behnke AL, Karduck L, Baier A, Grabitz P, Lennartz N, Speer L, Dinges SS, Tinnemann P, Bruchhausen W., Humanitarian Congress 2017 in Berlin, Scientific Session
"The course of major depression during imprisonment - A one year cohort study"  Baier A, Mundt A., Humanitarian Congress 2015 in Berlin, Scientific Session

 

Podiumsdiskussionen
TitelVeranstaltung
Ensuring Sexual and Reproductive Health and Rights (SRHR) during COVID-19 and beyond”
mit Terry Reintke (MdEP), Ulle Schauws (MdB), Katrine Thomasen (Center for Reproductive Rights), Krystyna Kacpura (Federation for Family Planning Poland) 

Webinar von Grüne/Bündnis 90, 19.05.2020

 „Pop-feministischer #2: Abtreibung – wem gehört der Körper“
mit Sarah Diehl (Ciocia Basia), Nike van Dinther, Ruth Taylor (Abortion Support Network), Moderation: Margarita Tsomou (Herausgeberin Missy Magazine)

Deutsches Hygiene Museum, 05.11.2019

„Reproduktive Autonomie für Frauen* als Menschenrecht“
mit Ulle Schauws (MdB), Stephanie Schlitt (WHO), Moderation: Peggy Piesche (Gunda-Werner-Institut)
Feministische Sommeruni Berlin, 15.09.2018
„Our bodies are still battlegrounds – der Kampf um reproduktive Rechte“
mit Dr. Christiane Tennhardt (Gynäkologin), Johanna Warth (Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung), Moderation: Michelle Rauschkolb (JuSo-Bundesvorstand) 
Feminismuskongress der JuSos, 01.09.2018