Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

2. Peer-to-Peer-Kolloquien

VernetzungstreffenÜber die erste Förderlaufzeit fanden regelmäßig virtuelle Forschungskolloquien und Kleingruppentreffen statt. Die Nutzung von Kommunikations- und Konferenztechnologien ermöglichten einen flexiblen und niedrigschwelligen Zugang zum Peer-to-Peer-Austausch, der als zentrale Plattform für einen kollegialen Austausch über fachliche und karrierelevante Belange zwischen den Mitgliedern der Nachwuchsgruppe konzipiert wurde.

Das Peer-to-Peer-Mentoring eröffnete so die Möglichkeit, konkrete Forschungsprobleme aus laufenden Projekten vertraulich, niedrigschwellig und zeitnah zu besprechen, gemeinsam nach Lösungen zu suchen und so eine Unterstützung für die Bewältigung von wissenschaftlichen und karriererelevanten Herausforderungen bereit zu stellen. Zugleich diente es der regelmäßigen Vernetzung und dem Austausch über aktuelle Entwicklungen in der Scientific Community.