Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

01.10.2019: Lehre 4.0 EduCamp im November

Am 07. November 2019 veranstaltet das Projekt Lehre 4.0 zum ersten Mal das interaktive und offene Veranstaltungsformat EduCamp an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

 

Virtual- und Augmented Reality, Mobiles Lernen, E-Assessments, Inverted- und Flipped Classroom, digitale Lernumgebungen, Learning- und Content Management Systeme, OER, Rechtsfragen und Datenschutz im E-Learning, MOOCs oder Web based Trainings – die Digitalisierung hält seit Jahren Einzug in die Hochschullehre und betrifft alle Fachbereiche auf unterschiedliche Weise.

Häufig sehen oder hören wir von vielversprechenden und neuen digitalen Tools und Formaten oder spannenden digital gestützten Lehrszenarien, meist experimentieren jedoch nur einzelne Akteure an den Hochschulen und es fehlt an gesichertem Wissen und erprobten Szenarien in Zusammenhang mit didaktisch, technologisch und organisatorischen Gestaltungsspielräumen digitaler Lehrkonzepte. Hier möchten wir mit unserem EduCamp ansetzen. Das Format ähnelt dem eines Barcamps, nur, dass der inhaltliche Schwerpunkt auf dem Einsatz von neuen Medien und digitalen Formen und Methoden in der Hochschullehre liegt.

Michael Eichhorn (studiumdigitale, Goethe-Universität Frankfurt) eröffnet das EduCamp mit einem Vortrag, indem er fragt "Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende?" und liefert so erste Anregung und Impulse zur Themenfindung für die Sessions.

Das Team von Bosseln & Kallen sorgt in der Mittagspause mit Sandwiches und Stullen für eine kleine Stärkung zwischendurch.

 

Save the Date – 07. November 2019, 10.00 – 15.00 Uhr in der Aula des JLU-Hauptgebäudes.

 

Herzlich eingeladen sind alle Hochschullehrenden, NachwuchswissenschaftlerInnen, Interessierte und Angehörige der JLU. Das Team von Lehre 4.0 freut sich auf Ihr Kommen!

 

Weitere Informationen zu dem Format, dem Termin und Anmeldung unter https://bit.ly/2lAAJRw.