Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

[Online] GGS-Infoveranstaltung mit Einzelcoachings: "Auslandsaufenthalte während der rechtswissenschaftlichen Promotion"

Wann 12.11.2021
von 10:00 bis 12:00
Wo Online (Webex)
Name
Kontakttelefon 0641-99 21370
Teilnehmer Promovierende, Predocs oder Postdoktorierende aus den Rechtswissenschaften
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Veranstaltungsziel

Die Promotion bietet für viele eine der letzten Möglichkeiten, vergleichsweise unkompliziert einige Zeit im Ausland zu verbringen. Zugleich machen auch aus fachlicher Perspektive Auslandsaufenthalte für alle Sinn, die mit Texten und Autor*innen außerhalb des deutschen Raumes arbeiten oder deren Arbeit selbst internationale oder rechtsvergleichende Themen betrifft. Nicht selten hilft der Austausch mit Wissenschaftler*innen aus anderen Rechtsordnungen dabei, neue und kreative Ideen zu entwickeln.

Ein Auslandsaufenthalt kann dabei aber ganz unterschiedlich gestaltet sein, als strukturiertes Masterstudium oder im Rahmen eines Besuchs einer fremden Institution als Gastwissenschaftler*in, er soll sich zeitlich gut einfügen in das Promotionsvorhaben und muss gut geplant und auch finanziert werden. Ziel der Veranstaltung ist, den Teilnehmer*innen unterschiedliche Möglichkeiten und Modelle vorzustellen, sie zur Bewerbung und Finanzierung durch Stipendien zu beraten und im Gespräch mit ihnen Fragen zu klären und Hilfestellung für die eigene Planung zu geben.

 

Weitere Informationen können Sie der Kursbeschreibung "Auslandsaufenthalte während der rechtswissenschaftlichen Promotion" entnehmen.