Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

GGS-Workshop: Korrekt forschen, präzise dokumentieren, Forschungsdaten managen: Ein Kompass für gute wissenschaftliche Praxis

Wann 28.01.2020
von 10:00 bis 16:00
Wo Raum 315, JLU-Hauptgebäude, Luwigstraße 23, 35390 Gießen
Name
Kontakttelefon 0641-99 21370
Teilnehmer Promovierende und Postdocs des GGS
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Anmeldung an wieder möglich!

Prominente Fälle für wissenschaftliches Fehlverhalten – und die daraus resultierende Konsequenz eines Entzugs des Doktortitels – häufen sich. Dies zeigt: Wissenschaft nach den Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis betreiben zu können, ist die Grundvoraussetzung dafür, den Grad eines Doktors/einer Doktorin zu er- und vor allem zu behalten. Doch was genau bedeutet „gute wissenschaftliche Praxis“? Welche Formen wissenschaftlichen Fehlverhaltens gibt es neben dem Plagiat und auf welche Graubereiche muss geachtet werden? Diese Veranstaltung dient dazu, Ihr Gespür für gute wissenschaftliche Praxis zu schärfen und damit Ihre Professionalität als Forschende zu stärken.

Weitere Informationen zum Workshop finden Sie in der Kursbeschreibung "Korrekt forschen, präzise dokumentieren, Forschungsdaten managen: Ein Kompass für gute wissenschaftliche Praxis".