Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Familie und Karriere

Forschende Eltern: Informationsveranstaltungen für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler

Auch im Wintersemester richten die Graduiertenzentren der JLU in Kooperation mit dem ZfbK und dem Forschungscampus Mittelhessen wieder die Informations- und Diskussionsreihe „Familie und Karriere“ aus. Im Themenfeld der Vereinbarkeit von Familienaufgaben und (wissenschaftlicher) Karriere gibt es immer wieder Austauschbedarf, dem die Veranstaltungsreihe gern begegnen möchte. Die Veranstaltungen finden mit freundlicher Unterstützung der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten jeweils an von 12-14 Uhr im Hauptgebäude der JLU (Ludwigstr. 23, Raum 315) statt.

Kinder sind herzlich willkommen, es wird eine Spieleecke eingerichtet.

Bitte melden Sie sich vorab an unter http://bit.ly/brownbagfamundkar

Familie und Karriere Poster WS19-20

 

Familienfreundlichkeit steht an deutschen Hochschulen aktuell hoch im Kurs. Doch wie viel kommt davon bei den Familien an? Wie wird man insbesondere den Bedürfnissen der Nachwuchsforschenden gerecht? Um Antworten auf diese Fragen und Inspirationen für neue Wege der Familienfreundlichkeit zu finden, veranstalten die drei Gießener Graduiertenzentren sowie das Career Centre mit Unterstützung der Frauenbeauftragten der JLU einmal im Jahr diverse Veranstaltungen (bspw. Vortragsreihen oder Informationsveranstaltungen mit Podiumsdiskussion).

 

Die Veranstaltungen für das Wintersemester 2019/20 zum Thema "Karriere und Familie":


 

Mi., 06.11.2019, 12.15 -13.00 Uhr

Seminarraum 315, JLU Hauptgebäude, Ludwigstraße 23

Thema: Bewerben mit Kind – Tipps und Strategien von der Bewerbung bis zum Vorstellungsgespräch

Christine Schramm-Spehrer (Agentur für Arbeit Gießen)

 

Beim Einstieg in den Beruf stehen Eltern häufig vor besonderen Herausforderungen. Gedanken zu den eigenen Möglichkeiten und Wünschen hinsichtlich Arbeitszeit, regionaler Mobilität, Kompetenzen und Selbstvermarktung im Bewerbungsverfahren sind nur einige davon.

Wir beschäftigen uns mit Themen (Fragen) wie:

  • Wie gehe ich den Einstieg planvoll an?
  • Was kann ich schon frühzeitig vordenken und vorbereiten?
  • Welche Arbeitsorte kann ich mir vorstellen, welche Arbeitszeiten?
  • Wie kann ich mir die Balance Arbeit-Familie vorstellen… und wie bespreche ich das taktisch klug mit künftigen Arbeitgeber*innen?
  • Welche meiner Kompetenzen sind am Markt wertvoll?
  • Welche zusätzlichen Kompetenzen bringe ich aus der Familienphase mit?
  • Was wären passende Stellen für mich?
  • Wie bewerbe ich mich mit Kind?

 

Gemeinsam wollen wir uns in diesem Seminar über Bausteine und Erfolgsfaktoren beim Berufseinstieg austauschen.
Ziele: Die Teilnehmer/-innen haben einen Überblick über die wesentlichen Faktoren der beruflichen Orientierung und des beruflichen Einstiegs mit Kind. 

 

 

Di., 10.12.2019, 12-14 Uhr st (!)

Seminarraum 315, JLU Hauptgebäude, Ludwigstraße 23

Thema: How to make it work: children, career and a contented life!

Prof. Dr. Daniela Elsner (Coaching mit Care Frankfurt)

 

Do you repeatedly ask yourself how you can actually make “it” all work? Do you sometimes ask yourself how you can achieve peak performance in your job whilst, at the same time, bring your own research projects to an end, frequently exchange ideas with colleagues and still be able to pick up your children at 4 pm from kindergarten? Are you looking for the key to climb the corporate ladder and still be able to look after your parents, meet your friends, and find some time for your hobbies without feeling completely stressed out?

The good news is: It is possible! You just have to learn how.

Learning how to “play” different spheres of your lives is comparable to learning a foreign language or learning how to play an instrument. To be really good at it, you a.) need to know your goals, you b.) need to learn from experts in this field, you c.). have to develop, train and apply relevant skills, techniques and strategies, you d.) need to have the right attitude.

In this workshop you will reflect upon your current and / or desired life situation as well as your professional and private goals. In individual, group and/ or partner work you will discuss and try out techniques and strategies for a better compatibility of your different life tasks. You will learn how prioritization, focusing and acceptance can improve your daily satisfaction. You will encounter effective and ineffective ways of time management, raise your awareness regarding unused resources, practice a stress management technique, and recognize the impact of the right attitude concerning your expectations regarding a satisfactory work-life balance.

 

Objectives of the workshop:

Participants of this workshop will

  • reflect upon their idea of a “good” work-life balance
  • analyze their current life situation
  • define their professional and private goals
  • learn, why prioritization is important
  • encounter different time management strategies
  • learn about stress management techniques
  • reflect their attitude concerning work-life compatibility

 


Di., 11.02.2020, 12.15 -13.45 Uhr

Seminarraum 315, JLU Hauptgebäude, Ludwigstraße 23

Thema: Arbeitsrechtliche Aspekte

Dagmar Altenheimer (Personalmanagement der JLU)

 

Ein Grundwissen über arbeitsrechtliche Aspekte ist besonders für Nachwuchswissenschaftler*innen, die Familie und Karriere miteinander vereinbaren möchten unverzichtbar. Viele Gesetze enthalten besondere Regelungen für Familiensituationen, die sich z.B. auf die Befristung von Arbeitsverträgen auswirken können. In der Veranstaltung wird unsere Referentin aus dem Personaldezernat der JLU Aspekte wie Hochschulrecht, Arbeitsrecht, Beschäftigungsformen, sowie Auswirkungen auf das Beschäftigungsverhältnis ansprechen.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Bei Fragen können Sie sich gern an Silvia Boide wenden: silvia.boide@gcsc.uni-giessen.de; 0641-99 30025

 


Neben dem allgemeinen Informationsteil sollen die Veranstaltungen jeweils insbesondere Raum für die Klärung individueller Fragen und Herausforderungen bieten. Die Veranstaltungen finden je nach Titelsprache auf Deutsch und Englisch statt.

Die „Brown Bag Sessions“ sind als informative Mittagspause konzipiert, daher sind die Teilnehmenden eingeladen, ihre Mittagsverpflegung mit in die Info-Sessions zubringen. Wasser und Kaffee werden vor Ort angeboten.

Informationen und Anmeldeformular verfügbar unter http://bit.ly/brownbagfamundkar

Die bisherigen Veranstaltungen finden Sie in unserem Archiv.

Weitere Informationen zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten für die Vereinbarung von Familie und Karriere finden Sie auch auf unserer Informationsseite.