Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Berufsperspektiven

Aufgrund der Fächervielfalt gestaltet sich auch das potentielle Berufsfeld sehr vielseitig.

Die Kernkompetenz besteht in der Kombination aus Fachkompetenz (Geschichte, Literatur, Sprachwissenschaft, Turkologie, Politik-, Rechts-, Wirtschaftswissenschaft) sowie der interdisziplinären regionenbezogenen Expertise, die es Absolventen erlaubt, sich in verschiedenen Bereichen zu etablieren.

Der Masterstudiengang Interdisziplinäre Studien zum östlichen Europa gewährleistet Absolventen einen Zugang zu  forschungsnahen Promotionsprogrammen sowie Weiterqualifizierungsmöglichkeiten, wie das im Rahmen der Exzellenzinitiative geförderte International Graduate Centre for the Study of Culture.

 

Mögliche Berufsfelder

  • Wissenschaft und Forschung sowie Wissenschaftsmanagement
  • Medien (Presse, Fernsehen, Rundfunk)
  • Kommunikationsbranche, Öffentlichkeitsarbeit (PR), Personalkommunikation
  • Verlagswesen
  • Wirtschaft und Industrie
  • Kulturmanagement und Tourismus
  • Verbands- und Organisationsarbeit
  • Kulturelle und politische Institutionen
  • Dienstleistungssektor