Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Smarsly, Bernd

Smarsly, Prof. Dr. Bernd

"Funktionelle Nanomaterialen"

Die Forschungsarbeiten der AG Smarsly konzentrieren sich zum einen auf die Entwicklung nasschemischer Methoden zur Nanostrukturierung von Materialien in Form von Schichten, Pulvern und Formkörpern („Monolithen“). Neben Metalloxiden stehen Synthesestrategien für so genannte „nicht-graphitische“ Kohlenstoffe in meso- und makroporöser Form im Vordergrund. Zum anderen stellt die strukturelle und physikochemische Charakterisierung dieser Materialien einen langjährigen Schwerpunkt der Arbeitsgruppe dar, und wird sowohl als Routineanalytik als auch im Sinne der Methoden-Weiterentwicklung betrieben. Die Charakterisierung umfasst dabei die quantitative Untersuchung von Kristallinität und Nanostruktur mittels Röntgenbeugung (XRD, SAXS), Porosität (Physisorption, Hg-Porosimetrie), Elektronenmikroskopie, sowie auch elektrochemische Methodik (Zyklovoltammetrie).

Prof. Dr. Bernd Smarsly

Kontakt

Prof. Dr. Bernd Smarsly

Physikalisch-Chemisches Institut

Tel.: +49-641-99-34590
Fax: +49-641-99-34599

Chemie-Institutsgebäude, Heinrich-Buff-Ring 17, Raum B 43

Smarsly, Bernd, Abbildung 1

Anwendungen/Funktionen:

  • Energiespeicherung und -wandlung
  • Katalyse
  • Sensorik

Methoden:

  • Chemische Analytik
  • Chemische Synthese
  • Mikro- und Nanostrukturierung
  • Partikelgrößenanalyse
  • Schwingungsspektroskopie
  • Strukturanalytik

Materialklassen:

  • Dünnschichten
  • Festelektrolyte/gemischte Leiter
  • Hybrid-Materialien
  • Kohlenstoff-Materialien
  • Nanomaterialien
  • Oxide

Smarsly, Prof. Dr. Bernd

"Advanced Functional Nanomaterials"

The Smarsly research group focuses on the development of solution-based methods for the synthesis of nanostructures, in the form of coatings, powders and monolithic materials. Next to metal oxides synthetic strategies for meso- and macroporous non-graphitic carbons are major research topics. Furthermore, particular emphasis is put on the structural and physicochemical characterization of such materials, which is conducted as routine analysis and also to further develop characterization methods. The analytical techniques comprise scattering/diffraction methods (XRD, SAXS), porosimetry (physisorption, Hg-porosimetry), electron microscopy, as well as electrochemistry (cyclovoltammetry).

Prof. Dr. Bernd Smarsly

Contact

Prof. Dr. Bernd Smarsly

Institute of Physical Chemistry

Phone: +49-641-99-34590
Fax: +49-641-99-34599

Chemistry building, Heinrich-Buff-Ring 17, Room B 43

Smarsly, Bernd, Abbildung 1

Applications/Functionalities:

  • Energy Storage and Conversion
  • Catalysis
  • Sensorics

Methods:

  • Chemical Analytics
  • Chemical Synthesis
  • Micro and Nanofabrication
  • Particle-Size Analysis
  • Vibrational Spectroscopy
  • Structural Analytics

Classes of Materials:

  • Thin Films
  • Solid Electrolytes / mixed Conductors
  • Hybrid Materials
  • Carbon Materials
  • Nanomaterials
  • Oxides
abgelegt unter: