Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Müller, Prof. Dr. Eckhard

Müller, Eckhard

Müller, Prof. Dr. Wolf Eckhard

"Thermoelektrische Materialien"

In enger Verknüpfung mit der Abteilung „Thermoelektrische Materialien und Systeme“ des Deutsches Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) in Köln werden hocheffektive Materialien zur thermoelektrischen Energieumwandlung entwickelt und substanzspezifische verbindungstechnische Materialprobleme sowie kontinuumstheoretische Systemaspekte thermoelektrischer Generatoren (TEG) und Sensoren bearbeitet, die zum Einsatz bei mittleren und hohen Temperaturen für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, in Fahrzeugen und Energieanlagen bestimmt sind. Die Materialentwicklung konzentriert sich auf nanostrukturierte Thermoelektrika, darunter komplexe Chalkogenide (PbTe- und SnTe-basiert), Antimonide (CoSb3-basierte Skutterudite, Zinkantimonid), Silizide (Mg2(Si,Sn,Ge) u.a.) und halb-Heusler-Verbindungen. Unikale Charakterisierungsverfahren für temperatur- und ortsabhängige Funktionseigenschaften sowie zur Untersuchung von TEG-Module werden eingesetzt und weiterentwickelt. Mit dem Ziel der industriellen Herstellbarkeit werden pulverbasierte Materialtechnologien und hochtemperaturtaugliche Fügetechniken für thermoelektrische Module entwickelt.

Müller, Eckhard

Kontakt

Prof. Dr. Wolf Eckhard Müller

Institut für Anorganische und Analytische Chemie

Tel.: +49 2203 601-3556
Fax: +49 2203 696480

DLR-Institut für Werkstoff-Forschung, Linder Höhe, 51147 Köln, Raum

Müller, Eckhard, Abb. 1de

Anwendungen/Funktionen:

  • Energiespeicherung und -wandlung
  • Materialien für Raumfahrt
  • Nachhaltige Materialien
  • Sensorik
  • Thermoelektrik

Methoden:

  • Elektrischer Transport
  • Mikro- und Nanostrukturierung
  • Partikelgrößenanalyse
  • Physikalische Abscheidungen
  • Rastersondenmethoden
  • Strukturanalytik
  • Thermischer Transport

Materialklassen:

  • Chalkogenide/Antimonide
  • Halbleiter
  • Hochtemperaturmaterialien
  • Nanomaterialien

Müller, Prof. Dr. Wolf Eckhard

"Thermoelectric Materials"

Highly efficient materials for thermoelectric energy conversion are developed and substance specific material problems of joining as well as system aspects of thermoelectric generators (TEG) and sensors are studied in a close link to the department “Thermoelectric Materials and Systems” of the German Aerospace Center (DLR) in Cologne. Target applications are located in aerospace, automotive and energy. Material developments focus on nano-structured thermoelectrics including complex chalcogenides (PbTe- und SnTe-based), antimonides (CoSb3-based Skutterudites, zinc antimonide), silicides (mainly Mg2(Si,Sn,Ge)) and half-Heusler compounds. Unique characterisation methods for functional properties in dependence on temperature and local position as well as for testing of TEG modules are used and improved. Aiming at industrial manufacturability, powder-based material technologies and high temperature stabile joining techniques for thermoelectric modules are developed.

Müller, Eckhard

Contact

Prof. Dr. Wolf Eckhard Müller

Institute of Inorganic and Analytical Chemistry

Phone: +49 2203 601-3556
Fax: +49 2203 696480

DLR Institute of Materials Research, Linder Höhe, 51147 Köln, Room

Müller, Eckhard, Abb. 1de

Applications/Functionalities:

  • Energy Storage and Conversion
  • Materials for Space Applications
  • Sustainable Materials
  • Sensorics
  • Thermoelectrics

Methods:

  • Electric Transport
  • Micro and Nanofabrication
  • Particle-Size Analysis
  • Physical Deposition
  • Scanning Probe Methods
  • Structural Analytics
  • Thermic Transport

Classes of Materials:

  • Chalcogenides/Antimonides
  • Semiconductors
  • High-Temperature Materials
  • Nanomaterials