Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Fachgebietsleitung 34 "Fachinformation Tierhaltung" (m/w/d)

Ihre Chance als

 

Fachgebietsleitung 34 "Fachinformation Tierhaltung" (m/w/d)

 

- A 15 HBesG / EG 15 TV-H - 40 Wochenstunden - zum 01.07.2022

 

Dienstsitz: LLH - Landwirtschaftszentrum Eichhof, Schlossstraße 1, 36251 Bad Hersfeld

 

 

Ihre Aufgaben

- Führung des Fachgebietes Fachinformation Tierhaltung in Abstimmung mit Abteilungsleitung und Leitung des LLH

- konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung von Projekten, Praxiserhebungen und Versuchen in der Tierhaltung und des Futterbaus

- Umsetzung von Konzepten in enger Zusammenarbeit mit der überbetrieblichen Ausbildung zur Sicherung der Ausbildung und nachhaltigen Verbesserung der Ertragsfähigkeit der Acker-, Futterbau- und Grünlandflächen

- selbstständige und eigenverantwortliche Erstellung von Fachinformationen aufgrund neuester fachlicher und wissenschaftlicher Erkenntnisse (Nutztierhaltung/Tierwohl/Tierernährung)

- Erarbeitung überregional gültiger Fachinformationen und Beratungsempfehlungen auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse (Wiederkäuerernährung und -haltung, Datengewinnung, objektive Darstellung und Verwendung der Ergebnisse

- Initiierung und Umsetzung von Fachveranstaltungen und Publikationen (Tierhaltung/-ernährung, Futtermittelqualität/-hygiene, Haltungs-/Melktechnik sowie Tiergesundheit)

 

 

Ihr Profil

- ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss (weiterer berufsqualifizierender Abschluss = Master/Diplom) der Fachrichtung Agrarwissenschaften/Agrarwirtschaft bevorzugt mit Schwerpunktsetzung in Bereich Tierproduktion oder Nutztierhaltung

- der Nachweis über die Absolvierung eines von der Zentralen Fortbildung angebotenen Führungskräftelehrgangs, bzw. die Bereitschaft diesen Nachweis umgehend zu erwerben.

 

 

Weiterhin werden erwartet

- fundierte und mehrjährige Erfahrungen in der Akquise und erfolgreichen Abwicklung von Forschungs- und Versuchsprojekten

- ausgeprägte Fähigkeiten und Erfahrungen in der Beratungsmethodik

- vertiefte, umfassende Fachkenntnisse der fachlichen Zusammenhänge und der aktuellen gesetzlichen Vorgaben in der Tierhaltung und Tierernährung sowie der aktuellen Gesetze und Verordnungen im Bereich der Tierhaltung, -ernährung und -gesundheit

 

 

Im LLH wird ein respektvoller und vertrauensvoller Umgang gelebt. Wir arbeiten innerhalb der Behörde interdisziplinär sowie nach innen und außen serviceorientiert. Unser Handeln zeichnet sich durch ein hohes Maß an Integrität und Loyalität aus. Diese und folgende Fähigkeiten runden Ihr Profil ab:

- Leitungs- und Führungsfähigkeiten

- Konzeptionelle Fähigkeiten

- Strategisches Denken und Handeln

- Empathie

- Konfliktlösefähigkeit

 

 

Unser Angebot

- Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen

- Flexible Arbeitszeitmodelle

- Persönliche und berufliche Weiterentwicklung

- Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nah-verkehrs in Hessen

 

 

Das Verfahren

Die Auswahl erfolgt nach den Kriterien Eignung, Befähigung und fachliche Leistung sowie einem Vorstellungsgespräch.

Eine Besetzung der ausgeschriebenen Stelle mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und sind deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen Interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Interesse geweckt?

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens

 

03.12.2021

 

an den

 

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Zentrale Dienstleistungen, Fachgebiet Personal Kennziffer 517 Kölnische Str. 48 - 50, 34117 Kassel

 

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte lediglich Fotokopien bei und verwenden Sie keine Bewerbungsmappe, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail (1 PDF-Datei bis max. 4 MB) an Personal@LLH.Hessen.de übersenden. Geben Sie bitte bei Ihrer Bewerbung an, auf welche Stelle Sie sich bewerben (Kennziffer 517) und wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

 

Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen!

 

Ansprechpartner

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Frau Mawick, Tel.: 06621 922810, bei Fragen zum Verfahren Frau Sondermann, Tel: 0561 7299247, zur Verfügung.