Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Online-Seminar des Career Centre Plus: Berufsfelder im Umweltschutz

+++ Termin: Di., 30.06.2020 von 17:00 - 18:30 Uhr +++

Die Veranstaltung findet als Online-Seminar statt. Melden Sie sich dazu in Stud.IP an. Alle Teilnehmer erhalten einen Tag vorher den Link zum Online-Seminar mittels Cisco Webex. Allgemeine Informationen zur Nutzung von Cisco Webex finden Sie auf der folgenden Seite.     


 Arbeitsmarkt und Berufseinstieg in den Umweltschutz

Auf dem Weg in die Green Economy

Rund um das noch vor wenigen Jahrzehnten belächelte Thema Umweltschutz ist mittlerweile ein prosperierender Arbeitsmarkt entstanden. Aber ein Selbstläufer ist das Arbeitsfeld Umweltschutz gerade für junge Geograph*innen, Ingenieur*innen, Agrar- und Forstleute oder Naturwissenschaftler*innen nicht. Vielmehr muss man genauer hinschauen, denn die arbeitsmarktlichen Dynamiken sind im Bereich der erneuerbaren Energien völlig andere als beispielsweise in den kommunalen Umweltverwaltungen. Und noch weitergehend - die Einsatzfelder erfordern spezifische Primär- und Sekundärqualifikationen, die eine Detailbetrachtung des Arbeitsmarkts Umweltschutz nötig machen.

Krischan Ostenrath, Initiator des "Netzwerk Grüne Arbeitswelt" und langjähriger Leiter des Informationsdienstes für Berufe und Umwelt im WILA Bonn, zeigt in seinem Vortrag, wie sich aus der aktuellen Entwicklung der Green Economy individuelle Strategien für den Berufseinstieg ableiten lassen.

 

 

Anmeldung über Stud.IP (max. 120 Teilnehmer/innen)

StudIPAnmeldebutton


Sie sind AbsolventIn der JLU und würden auch gerne an dieser Career Centre Plus Veranstaltung teilnehmen? Melden Sie sich gerne unter  bei uns an!