Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Tag der Lehre 2015 & 5 Jahre ZfbK: Workshops rund um die Kompetenzentwicklung

2015 feierte das ZfbK sein 5-Jahres-Jubiläum mit einem "Fest für die Lehre", das sich an Lehrende und Studierende gleichermaßen richtete und für Ideen-Glühbirnen über allen Köpfen und lebendigen Trubel auf unseren überraschungsreichen Fluren sorgte.

Wer sich zu diesem besonderen "Tag der Lehre" im ZfbK einfand, erlebte Premieren und war Augenzeuge einmaliger Ereignisse. So hatte es die Direktorin des ZfbK in weiser Voraussicht verstanden, ihren 50. Geburtstag zeitlich genau auf die 5-Jahres-Feier abzustimmen (wie sie das wohl geschafft hat??) und der Vizepräsident für Studium und Lehre, Prof. Dr. Adriaan Dorresteijn, begrüßte die Anwesenden auf Holländisch, um der "fremdsprachlichen" Komponente des ZfbK gerecht zu werden. Zudem waren die Muffins von unserem Werbeplakat persönlich anwesend und die Mitarbeiter/innen des ZfbK gestalteten aus ihren Kompetenzen ein Feuerwerk an Kurzworkshops:

  • Augen, Ohren und Hände kamen zum Einsatz, um nachhaltiges Lernen zu ermöglichen
  • Momo und die grauen Herren gaben den Lehrenden Tipps für entspanntes Zeitmanagement
  • die neuste Technik für Vorlesungen demonstrierte live und in Farbe, das sie funktioniert
  • Remixer mischten alle Schreibtypen zu einem kenntnisreichen Cocktail
  • Bewerbungen und Vorstellungsgespräche wurden von Horrorgestalten zu guten Geistern
  • lebendige Tipps für das Lehren und Lernen von Fremdsprachen und lustige Sprachübungen bei standfester Körperhaltung sorgten für begeisterte Stimmen (im wahrsten Sinn des Wortes!). 

Und am Ende des erlebnis- und kenntnisreichen Tages... wurden bei einem Gläschen Wein die Schnappschüsse des Tages bewundert und die Sozialkompetenzen ausgelebt.

 

Plakat: 3. Tag der Lehre (2015)

Uhrzeit

Workshops für Studierende
(Raum 106)

Workshops für Lehrende
(Raum 115)

Individuelle Beratung

(Raum 117)

9.15-   10.15 Uhr

Raum  108 

Begrüßung durch Prof. Dr. Adriaan Dorresteijn, Vizepräsident für Studium und Lehre


Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Susanne Göpferich, Direktorin des ZfbK: Sich Fachliches erschreiben: Förderung literaler Kompetenzen als Förderung des Denkens im Fach

  • kostenlose Abnahme von
    DAAD-Sprachtests          
  • Ablegung Kommatest
    und Rechtschreibtest
    mit Zertifikat
  • Tandempartnervermittlung
  • Bewerbungsmappencheck
  • AfK-Beratung und
    Service „Zusatzzeugnis
    heute beantragt, heute
    ausgestellt!“
  • Persönliche Beratung
    im Studiencoaching
    (mit und ohne
    Voranmeldung), auf
    Wunsch mit Stärken/
    Schwächen-Analyse        
  • Kurzentspannungs-
    Workshops

 

Schreibtag:

  • individuelle Schreibberatung
    (mit und ohne
    Voranmeldung)              
  • Schreibworkshop (mit
    Voranmeldung)              

 

Außerdem warten
Überraschungen auf Sie!

10.15 - 10.45 Uhr Kaffeepause
10.45 - 11.40 Uhr

„Mit Auge, Hand oder Ohr
– wie lerne ich am besten?“
Lerntypen-Test mit Empfehlungen
für die individuell
beste Lernstrategie

Feedbackgeben auf
studentische Texte für
Lehrende, Schreibberater/innen,
Tutor/innen

11.45 - 12.45 Uhr

Puzzler, Remixer, Redakteur
– Welcher Schreibtyp passt zu mir?

Große Gruppen – Große
Probleme? – Aktivierende
Methoden für Vorlesungen
und große Seminare

12.45 - 14.00 Uhr Mittagspause
14.00 - 14.55 Uhr

Intercambio als individuelle
Sprachkursergänzung nutzen!
– Als MuttersprachlerInnen
miteinander Sprachpraxis gewinnen

Hetzt Du noch oder lehrst Du schon? Zeitmanagement für gute Lehre

15.00 - 16.00 Uhr

Tipps für die erfolgreiche Bewerbung

Neue Zugänge zur Textarbeit im Fremdsprachenunterricht

16.00 - 16.30 Uhr Kaffeepause
16.30 - 17.30 Uhr

(Mich) Präsentieren –
souverän Auftreten in
Studium und Job

Besser rüberkommen –
Rhetorik und Wirkung

17.30 - 18.15 Uhr

Raum 108

Vin d'honneur mit Schnappschüssen des Tages